+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Problem mit Designer Handbuch LL26 - Northwind als Datenquelle, aber wie?

Betrifft das Designer Handbuch von LL26, Kapitel 2 “Die ersten Schritte”.
Dort heißt es: “Dieses Kapitel beschäftigt sich mit der Erstellung einer einfachen Liste auf der Grund-
lage der combit List & Label Beispielanwendung”
Dann: “Den Designer gibt es nicht als eigenständige Anwendung, sondern nur als festen Be-
standteil einer Applikation…”
Und weiter: “Diese Beispielanwendung basiert auf einer Microsoft-Access-Datenbank für ein fikti-
ves Unternehmen “Northwind”…”
Dann (2.2): “1. Starten Sie den Designer”
Äh, ja gern, aber WELCHEN? Der ist doch nicht mitgeliefert, heißt es weiter oben. In der LL-Beispiel-Anwendung gibt es eine große Kachel “Berichte im Designer öffnen” und z.B. “Einfache Listen”. Bei beiden gibt es dasselbe Verhalten: man kommt in einen Dialog zur Auswahl oder Neuanlage eines .lst-Projektes mittels des Assistenten. Dort könnte man auch eine Datenquelle wie z.B. die Northwind-DB auswählen, aber im Designer-Handbuch heißt es AUSDRÜCKLICH (2.2): “4. … Für dieses Beispiel wird kein Assistent verwendet.”
Die Konsequenz ist dann dass die Anleitung schon bei “2.2.3 Die Tabelle für die Produktauflistung einfügen” (also dem Einfügen des Berichtscontainers) scheitert, weil dann die Tabelle “Products” ja nicht ausgewählt werden kann da ja keine Datenquelle gesetzt wurde.
Was also tun?

Update: ich persönlich habe das Problem dadurch gelöst, dass ich in einem kleinen Programm mir die Northwind-DB aus der mitgelieferten XML als Datenquelle geladen und danach den Designer aufgerufen habe. Aber ich könnte mir vorstellen, dass hierüber noch andere Benutzer stolpern werden, deswegen lasse ich diesen Post hier drin. Hier auch der Code:

        var listePathFnExt = @"C:\xxxxxxx\Listen\Beispiel1.lst";

        var dataPath = @"C:\xxxxxxx\Listen";
        var pathFnExtXml = Path.Combine(dataPath, "northwind_full.xml");
        var pathFnExtXmlSchema = Path.Combine(dataPath, "northwind_full_schema.xml");
        var ds = new System.Data.DataSet();
        ds.ReadXmlSchema(pathFnExtXmlSchema);
        ds.ReadXml(pathFnExtXml);
        
        var ll = new ListLabel();
        ll.DataSource = ds;
        ll.AutoProjectFile = listePathFnExt;
        ll.AutoFileAlsoNew = true;
        ll.AutoProjectType = LlProject.List;
        ll.AutoShowPrintOptions = true;
        ll.AutoShowSelectFile = false;
        ll.Design();
        ll.Dispose();

Wenn Sie auf “Berichte” klicken wird die Northwind Datenbank angebunden. Danke für den Hinweis, dass dies im Tutorial unklar ist, das werden wir verbessern :slight_smile:.

© combit GmbH