Berichtsparameter - Abhängigkeit von - Leere Auswahlliste

Hallo, ich nutze LL26 SP1 und versuche über einen Text-Berichtsparameter, welcher als Auswahl z.B. “Heute”,“Dieser Monat”,“Dieses Jahr” etc. einen Zeitraum vorgibt, andere Berichtsparameter mit einem Datumwert abhängig von dessen Auswahl zu setzen (Von und Bis).
Das sieht dann so aus:
Berichtsparameter

Wenn ich nun in der Verwaltung der Berichtsparameter jedoch versuche, bei “Abhängig von” den Berichtsparameter “@Zeitraum” bei @Von oder bei @Bis auszuwählen, wird mir ein leeres DropDown-Menü angeboten:

Habe ich was vergessen oder ist das nicht der richtige Weg?
Im Datenfilter der Berichtsparameter @Von und @Bis habe ich bereits die Abhängigkeit programmiert und diese funktioniert auch.
Allerdings werden diese erst beim Betätigen dfes “Refresh” Schalters aktualisiert und das ärgerliche dabei ist leider, dass die Datenliste dabei nicht aktualisiert wird.
Erst wenn man ein zweites Mal auf den “Refresh” Schalter drückt, wird auch die Datenliste entsprechend der Zeitangabe aktualisiert.
Daher bin ich davon ausgegangen, dass der Datenfilter alleine nicht reicht, sondern auch die Abhängigkeit benötigt wird, welche hoffentlich dann das Refresh-Problem beseitigt.

Die hinterlegte Datenquelle bei allen 3 Berichtsparameter ist identisch.
Der Wert ist entsprechend identisch mit der Bezeichnung des Berichtsparameters.
Datenquelle “USER_Zeitraum”:

Die Von und Bis Werte werden dann in einem BETWEEN eingesetzt (funktioniert auch wie bereits erwähnt).

Hallo,

Tatsächlich benötigen abhängige Parameter eine Relation zwischen den jeweiligen Tabellen. Ein Beispiel wäre z.B. die Verküpfung zwischen der ‘Products’ und der ‘Categories’-Tabelle aus der Northwind-Beispieldatenbank.

fuerForum

Eine Relation zwischen dem Zeitraum, und den Datumsparametern würde nicht viel Sinn machen, da der Zeitraum die Datumsparameter bereits beinhaltet.

Wir möchten Ihnen folgendes Vorgehen vorschlagen:

Da hier bereits sowieso feste Ranges wie “Heute”, “Dieser Monat” etc. in Gebrauch sind, werden die Datumsparameter eigentlich nicht mehr gebraucht. Hier könnte dann im Filter direkt auf die Eingabe des Zeitraums reagiert werden.

Würde eine solche Umsetzung für Sie in Frage kommen? Werden die Datumsparameter zwingend benötigt?

Gerne sind wir bei einer Umsetzung behilflich.

Danke für die Antwort und Vorschläge.

Ich benötige die Datumsparameter, weil man pro Berichtsparameter nur einen Wert speichern kann.
Eine BETWEEN Abfrage jedoch ein Start- und ein Enddatum benötigt für einen Zeitraum.

Es gibt keine Relation, denn es ist nur eine Tabelle.
Wenn ich eine erzeugen würde, wäre das eine Relation auf sich selbst und würde dann so aussehen:
Relation

Was wie Sie schon erwähnten “nicht viel Sinn machen” würde.

Ich habe jetzt ein bisschen experimentiert und z.B. eine Hilfstabelle “Auswahl” erzeugt, in der es nur das Feld “Zeitraum” gibt und dann eine Relation darüber zur bisherigen Tabelle “Zeitraum” hergestellt.
Nun kann ich zwar die Abhängigkeit auswählen, aber scheinbar stimmt dann irgendwas mit der Datenquelle nicht (Es tritt ein Fehler auf, der mich auffordert die Datenquelle zu überprüfen).

Ich bin zu der Erkenntniss gekommen, dass die Abhängigkeit von Berichtsparametern nicht das ist was ich suche. Daher würde ich meine Vorgehensweise ändern wollen und frage Sie, kann ich über einen Berichtsparameter, andere Berichtsparameter direkt mit einem Wert setzen?
Letztendlich benötige ich nur 2 Datumswerte, die jedoch über EINEN Berichtsparameter gesetzt werden, damit ich diese in der BETWEEN Einschränkung für Startdatum und Enddatum einsetzen kann.

Da die eigentliche Frage beantwortet wurde, schließe ich meinen Thread mit “gelöst”.
Auch wenn meine Problematik nicht gelöst werden konnte.

Habe die USER_Zeitraum Tabelle nun komplett in meine Abfrage integriert und per inner SELECT Statement die Abfrage auf den einen Berichtsparameter @Zeitraum begrenzt.
Der SQL-Query ist dadurch zwar unnötig aufgeblasen, aber vorerst habe ich keine bessere Lösung dafür.

So wurde aus dem schlanken Einzeiler:

Ein Monster:

Schön, dass Sie vorerst eine Lösung gefunden haben.

Falls Sie das wünschen, schauen wir uns das Verhalten gerne mal näher an, um gemeinsam eine mögliche Alternative für die Umsetzung zu erarbeiten. Kommen Sie hierzu bitte über unser Supportportal auf uns zu. So können wir unkompliziert Daten und Dateien austauschen.

Vielen Dank.

© combit GmbH