+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Darstellungsbedingung schlägt fehl


(Guest) #1

Guten Tag,

ich arbeite noch nicht sehr lange mit List&Label und hätte eine Frage bgzl. der Darstellungsbedingung für ein Formularfeld.

Ich habe in einer Tabelle pro Zeile noch ein extra Formularfeld mit einer ComboBox. Jetzt soll das jeweilige Formularfeld pro Zeile nur angezeigt werden, wenn die jeweilige Tabellenzeile auch einen Wert enthält.

Meine Versuche mit Cond, If sowie Empty schlugen fehl.

Beispiel:
Die Variable heißt @ZNG und beinhalt entweder nichts oder ein “S”.
Versuch 1: Cond(empty(atrim$(@ZNG)),false,true)

Es kommt mir so vor, als ob List&Label den Inhalt der Variablen @ZNG nicht auslesen kann oder etwas falsches ausließt.

Weiß jemand woran das liegen kann?

Grüße


(Guest) #2

Hallo Christian,

Guten Tag,

ich arbeite noch nicht sehr lange mit List&Label und hätte eine Frage bgzl. der Darstellungsbedingung für ein Formularfeld.

Ich habe in einer Tabelle pro Zeile noch ein extra Formularfeld mit einer ComboBox. Jetzt soll das jeweilige Formularfeld pro Zeile nur angezeigt werden, wenn die jeweilige Tabellenzeile auch einen Wert enthält.

Meine Versuche mit Cond, If sowie Empty schlugen fehl.

Beispiel:
Die Variable heißt @ZNG und beinhalt entweder nichts oder ein “S”.
Versuch 1: Cond(empty(atrim$(@ZNG)),false,true)

Es kommt mir so vor, als ob List&Label den Inhalt der Variablen @ZNG nicht auslesen kann oder etwas falsches ausließt.

Wenn ich mir nicht sicher bin, dass LL so reagiert, wie ich es erwarte, simuliere ich einfache Tests. In Deinem Fall würde ich den logischen Ausdruck der Cond()-Funktion durch z.B. 0 = 1 ersetzen und schauen ob das Formularfeld angezeigt wird. Dann 1 = 1 und schauen, ob das Formularfeld nicht gezeigt wird. Wenn beides funktioniert, liegt es an dem Ausdruck empty(atrim$(@ZNG)). Wenn @ZNG z.B Null ist dann gibt die Cond()-Funktion wahrscheinlich immer false zurück. Denn Empty() prüft ob es ein leerer String ist, und ein leerer String ist etwas anderes als Null.

Vielleich klappt’s ja mit Cond(IsNull(@ZNG), false, true).

Ciao
sha