+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL22: Darstellungsbedingung einer Tabelle mit freiem Inhalt

designer

(Ingmar Erwig) #1

Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle mit freiem Inhalt. In dieser Tabelle möchte ich gerne Darstellungsbedingungen an die Zeilen hängen, die auf Variablen basieren. Ich musste jedoch feststellen, dass nur die LL Variablen zur Verfügung stehen, nicht jedoch meine eigenen. Wie kann man dieses Problem umgehen?

Vielen Dank und Grüße

Ingmar


(Günther Schwarze) #2

Sieht für mich nach einem vergessenen Feature aus :wink:. Klappt aber, wenn Du die Formel einfach trotzdem reinschreibst, die Variablen sind bekannt und werden nur im Formelassistenten nicht angeboten. Insofern nicht so schlimm, das sollte sich combit aber trotzdem mal anschauen @jbartlau.


(combit - Jochen Bartlau) #3

Ja, Danke für den Hinweis - ich habe eben für die 24.001 ein Workitem angelegt. Der von Herrn Schwarze empfohlene Workaround sollte wie beschrieben funktionieren.


(Ingmar Erwig) #4

vielen dank für die schnelle und vor allem hilfreiche Antwort. Auf die Idee bin ich nicht gekommen, klappt aber wunderbar :slight_smile:


(combit - Jochen Bartlau) #5

Ein kleiner Nachtrag noch - bei der Vorbereitung des Servicepacks haben wir uns diese Fragestellung noch einmal genau angesehen. Die Lösung ist, LL_OPTION_ADDVARSTOFIELDS bzw. (bei Verwendung einer Komponente) die Eigenschaft AddVarsToFields auf 1 / true zu setzen. Die Darstellungsbedingung einer Tabelle unterstützt standardmäßig Felder (nützlich z.B. für Unterelemente), um die Variablen dort hinzuzufügen kann die o.g. Option verwendet werden. Wir haben kurz überlegt, das in diesem Falle automatisch zu machen, allerdings gibt es den Schalter ja genau dafür, das gewünschte Verhalten zu forcieren. Um nicht andere Anwender mit einem geänderten Verhalten zu verärgern werden wir an dieser Stelle also doch keine Änderung vornehmen, Sie können das Problem leicht durch setzen der Option umgehen. Ich hoffe, das passt so für alle Beteiligten.