+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Spaltenwechsel in 2-spaltiger Tabelle erzwingen


(Guest) #1

Hallo,

ich will in einer 2-spaltigen Tabelle (d.h. 2 “Hauptspalten”, jeweils mit mehreren “Datenspalten”) einen Spaltenumbruch erzwingen. Ich habe dazu auf dem Karteireiter “Gruppenkopf” eine Zeilendefinition eingefügt und bei “Gruppieren nach” die Bedingung eingetragen (z.B. FStr$(Produkte.Produktgruppe_ID, ‘####’ ). Bei “Umbruch vor Ausgabe” habe ich die Bedingung eingetragen (z.B. Produkte.Produktgruppe_ID=700). Das funktioniert auch, wenn ich auch eine Spalte für die Gruppenkopfzeile ausgeben lasse. Mein Problem ist aber, dass ich eine solche gar nicht haben möchte. Wenn ich die “Darstellungsbedingung” auf false setze, wird die Gruppenkopfzeile zwar nicht gedruckt, es erfolgt dann aber auch kein Spaltenumbruch.

Daher meine Frage: Wie kann ich einen Spaltenumbruch in einer 2-spaltigen Tabelle erzwingen, ohne explizit eine Gruppenkopfzeile ausgeben zu müssen?


(Guest) #2

Ich habe nun eine “Quick-and-dirty”-Lösung wie folgt umgesetzt:

-Bei der Splatendefinition für die Gruppenkopfzeile eine “feste Höhe” von 0,1 mm einstellen
-Schriftfarbe auf “weiß” setzen

Dann klappt es auch wie gewünscht, aber vielleicht kenn ja jemand eine elegantere Lösung.

Hallo,

ich will in einer 2-spaltigen Tabelle (d.h. 2 “Hauptspalten”, jeweils mit mehreren “Datenspalten”) einen Spaltenumbruch erzwingen. Ich habe dazu auf dem Karteireiter “Gruppenkopf” eine Zeilendefinition eingefügt und bei “Gruppieren nach” die Bedingung eingetragen (z.B. FStr$(Produkte.Produktgruppe_ID, ‘####’ ). Bei “Umbruch vor Ausgabe” habe ich die Bedingung eingetragen (z.B. Produkte.Produktgruppe_ID=700). Das funktioniert auch, wenn ich auch eine Spalte für die Gruppenkopfzeile ausgeben lasse. Mein Problem ist aber, dass ich eine solche gar nicht haben möchte. Wenn ich die “Darstellungsbedingung” auf false setze, wird die Gruppenkopfzeile zwar nicht gedruckt, es erfolgt dann aber auch kein Spaltenumbruch.

Daher meine Frage: Wie kann ich einen Spaltenumbruch in einer 2-spaltigen Tabelle erzwingen, ohne explizit eine Gruppenkopfzeile ausgeben zu müssen?