+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Probleme mit RTF-Text


(Georg Arndt) #1

Die Verwendung von RTF-Text macht auf Windows-Servern wie dem Server 2008 R2 zunehmend Probleme.
Im Designer können die RTF-Text nicht mehr bearbeitet werden und führen zum Absturtz des Designers.
Der Ausdruck von Formularen mit RTF-Text funktioniert dann auch nicht. Entweder der Druck wird fehlerhaft abgebrochen oder anstatt der Folgeseiten wird die erste Seite wiederholt. Das Problem tritt seit mitte 2014 auf.
In klassischen Client-Server-Anwendungen gibt es dieses Problem nicht, aber in Verbindung mit Remotedesktop-Anwendungen. Liegt das Problem auf den Servern? Können Sie mir Lösungsansetze aufzeigen?


(combit Support - Erdal Alacali) #2

Sehr geehrter Herr Arndt,
vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ohne jetzt genau die List & Label Version zu kennen, würde ich empfehlen eine andere RTF Version zu setzen, Sie können die Version mittels der Option MAXRTFVERSION einstellen.
Die .NET, VCL und OCX Komponente besitzt eine eigene Property hierzu, falls Sie nicht die Komponente verwenden müssten Sie es als LL_Option setzen z.B.
LlSetOption(hJob, LL_OPTION_MAXRTFVERSION, );

Weiter Informationen zu dieser Option finden Sie im Handbuch Programmierer Referenz unter “LL_OPTION_MAXRTFVERSION”, falls das nicht weiterhelfen sollte würden wir empfehlen einen Supportcase über das Supportportalt zu öffnen.

Mit freundlichen Grüßen

Erdal Alacali
Technischer Support
combit GmbH