+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Platzhalterfeld bei Etikettendruck


(Dominik L) #1

Hallo liebes Combit-Team,

wir wollen folgendes Szenario abbilden, kommen aber leider nicht ohne Hilfe weiter.

Über unser WWS möchten wir Artikeletiketten drucken. Im List & Label Editor ist ein Projekt anlegt, in welches ein Textfeld sowie ein Barcodefeld integriert ist.

In den Layoutbereichen ist das A4-Blatt entsprechend konfiguriert und es werden 4x11 Etiketten pro Seite gedruckt, so wie es sein soll.

Nun zur Aufgabenstellung:

Über unser WWS möchten wir gleichzeitig von verschiedenen SKUs unterschiedliche Mengen an Etiketten drucken, welche derzeit alle nacheinander und fortlaufend ausgedruckt werden. Funktioniert reibungslos.

Wie bekommt man es aber hin, dass immer dann, wenn die nächste SKU anfängt ein “Platzhalter-Etikett” ohne oder mit statischem Inhalt dazwischen gedruckt bzw. freigelassen werden kann, das hier eine klare Trennung für den entsprechenden MA erfolgen kann.

In Dotliquid oder anderen Programmiersprachen ließe sich dies problemlos mit einem Loop umsetzen, hier tun wir uns etwas schwer.

Lieben Dank!


(Günther Schwarze) #2

Da würde ich einfach die Datenquelle so modifizieren, dass Du zwischen den SKUs einen Kenner hast, der die Trennetiketten auszeichnet (z.B. SKU=null). Dann kannst Du eine zweite Ebene im Etikett bauen, die als Darstellungsbedingung SKU=null hat und das Trenn-Etikett in dieser Ebene so designen wie Du willst.

G.


(Dominik L) #3

Hallo Günther, lieben Dank für die Antwort.

Das Problem an der Sache ist, dass ich die Datenquelle nicht modifizieren kann - Wie es scheint, handelt es sich um einen “Strang” an Daten.

Kann man die Datenquelle innerhalb des L&L Editors irgendwie einsehen?

Viele Grüße


(Günther Schwarze) #4

Nein, das ist gerade der Clou (für den Entwickler :-}) - Du als Endanwender der Du zu sein scheinst kannst da keinen Einfluss drauf nehmen, das wird dann alles von der WAWI gesteuert. Das Feature müsste Dir Dein Hersteller einbauen.

Trotzdem schönes Wochenende,

G.