+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

PDF wird anders dargestellt


(Guest) #1

Hallo,

ich bekomme es nicht hin das eine PDF Datei in LL17 so gedruckt wird wie der Ausdruck über den Adobe Reader oder einen anderen PDF Viewer. Einstellungen wie Originalgröße beibehalten oder die Angebe der Größe des Originals (A4) bringen alle nicht. Schon in der Vorschau ist Dieses zu sehen. Die Schrifttypen weichen voneinander ab und werden zum Teil übereinander gedruckt. Linien werden gepunktet ausgegeben. Ist evt. ein Update notwendig

Danke schon mal
Michael


(Guest) #2

Ich vermute, dass das betreffende PDF entsprechend eingebettete Fonts enthält. Hierzu wird dann das sogenannte Windows-Fontmapping angewendet wobei hier dann Windows entsprechend “versucht” eine “passende” Fonts für die Darstellung zu verwenden. Im Handbuch des Designers kann man folgenden Hinweis dazu finden:

Die in einem PDF-Dokument eingebetteten Schriftarten werden nicht unter-
stützt, es erfolgt ein Windows-Fontmapping. Daher sollten auf dem System auch
die im PDF enthaltenen Schriften installiert sein, um mögliche Unterschiede in
der Schriftdarstellung zu verhindern.

In meinem aktuellen LL19 würde ich nun zwei Ideen vorschlagen:

  1. Das PDF-Objekt selbst hat die Eigenschaft “Schriften als Kurven”
  2. Dafür sorge tragen, dass die eingebetteten Fonts auf dem jeweiligen System vorhanden/installiert sind