+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

PDF Objekt Hoch-/Querformat

Hallo,

wir wollen ein PDF-Objekt in einer LST-Datei ausgeben.
Soweit, so gut. Unser Problem ist, dass die PDF-Datei mal im Hoch- und mal im Querformat erzeugt wurde.
Wir können wir das PDF-Objekt “formatieren”, so dass beide Formate korrekt ausgegeben werden können?

Danke im Voraus
:slight_smile:
Peter

Hallo,

aus der Erinnerung hatten wir sowas auch mal. Glaube, dass es im PDF-Objekt selber nicht direkt klappt.

Hier würde ich dann die Layoutbereiche im Designer verwenden. Dort dann einen für “Hochformat” und einen für “Querformat” aktivieren und einen entsprechenden Check bzw. Bedingung hinterlegen, die besagt, wann dieser Bereich dann jeweils aktiv sein soll. Wir haben dazu die virtuellen Variablen verwendet - quasi:
GetVar("Orientation") == "Hoch"
GetVar("Orientation") == "Quer"

Dann muss man aber noch die virtuelle Variable “Orientation” anlegen und jeweils korrekt setzen. Wir hatten das Glück, dass die Orientation für ein PDF-Objekt bereits beim Pfad des PDF-Objektes bereits enthalten war, so dass wir einfach SetVar(“Orientation”, Objekt.Layout /* Hoch/Quer */, false) verwenden konnten. Denn eine PDF-Datei kann man nicht nach dessen Größe (Höhe/Breite) fragen im Vergleich zu Grafiken (DrawingHeightSCM etc.). Wichtig ist aber hier, dass das SetVar() immer vor dem PDF ausgegeben wird - also die Reihenfolge der Objekte ist wichtig.

Wenn dann das PDF noch in der Tabelle bzw. im Berichtscontainer verwendet wird, muss man ggf. noch dessen Positions-Werte “dynamisch” machen. Eben, dass er sich in Höhe und Breite des Papierformates anpasst - Idee: LL.Device.PrintableArea.Site.[cx/cy]. Vielleicht noch einen kleinen Offset abziehen.

Ob hier vielleicht eine Idee oder Ansatz dabei ist? Viel Erfolg dabei.

Grüße

© combit GmbH