+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Mehrere unabhängige Tabellen auf einer Seite


(Guest) #1

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei, eine Anwendung von VB6 / LL15 auf VB.Net / LL 16 umzustellen. Dabei bin ich auf ein Problem gestossen. Ich hatte in dem alten Projekt eigene Druckroutinen verwendet und auch Tabellen und Felder selber angemeldet. Im neuen Projekt arbeite ich mit

LL.AutomasterMode =
LL.DataSource = 
.
.
.
LL.Print

Im alten Projekt habe ich die Möglichkeit im Designer mehrere Tabellen unabhängig von einander zu plazieren. Dies ist mir, so wie ich LL jetzt anspreche nicht mehr möglich. Ich habe nur noch die Möglichkeit mehrere Tabellen in gleicher Größe am gleichen Ort auszugeben. Mache ich was falsch? Gibt es noch eine Option, um dieses Verhalten wieder hervorzubringen, oder liegt as an dieser “vereinfachten” Übergabe der Daten an LL, dass das nicht mehr geht? Dann müsste ich meine alten Quellen dann wohl auf .Net umstellen :frowning:

Rufe ich ein altes Projekt, das diese mehrfachen Tabellen hat, mit dem neuen Programmaufruf auf, dann bekomme ich die Meldung:
“Im aktuellen Modus ist nur ein Objekt vom Typ Tabelle/Berichtscontainer erlaubt”
Das ist wohl mein Problem :wink: Kann ich den Modus ändern?

Gruß
Michael Möhle


(Guest) #2

Hallo,
keiner hier, der mit mehreren Tabellen auf einer Seite arbeitet? Ok, dann bleibt mir wohl nichts anderes, als für diese Fälle eine extra Routine in meine LL Helper Klasse zu integrieren.