+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LST-Vorschau in WinForm


(Manfred Klag) #1

hallo zusammen,

irgendwie hat es wohl bei mir noch nicht richtig “klick” gemacht.
Die Situation:

  • Es wurde im Designer eine lst-Datei erstellt “Angebot.lst”
  • Dieser “Report” soll in einem Winform angezeogt werden
  • Von dort aus soll gedruckt werden können oder das Form wieder geschlossen werden

In der Toolbox von Visual Studio (C#) gibt es ein Control “ListLabelPreviewControl”
Dieses Control habe ich auf mein frmAngebot gezogen und im Kontruktor wie im Beispielprojekt die lst-Datei angeben.

So weit, so gut.
Bei Aufrufen dieses Forms sehe ich leider … nichts, außer blau (siehe Anhang)
Muss man den Report, also meine Angebot.lst zuerst irgendwie initialisieren?
Oder ist dies beim Design bereits “festgenagelt”?

Noch ein Hinweis an die Macher von Combit LL21:
Es sind viele Beispiele mit “an Board”.
Leider sind diese zum Teil schlecht dokumentiert und es wird einiges vorausgesetzt.
So sind nirgendwo Hinweise auf using-Direktiven oder Hinweise auf irgendwelche Voraussetzungen vorhanden.
Und mal unter uns:
Was soll man mit Northwind-Beispielen?
Es wird zwischen allen möglichen Proividern hin- und hergsprungen ohne Hinweise, ohne Erklärung ohne irgendetwas.
Ich war letzte Woche in Konstanz bei Herrn Paepke im Workshop. Vieles was er mir erklärt hat, kann ich einfach nicht mit den Beispielen nachvollziehen.

Viele Grüße
Manfred Klag


(Günther Schwarze) #2

Das Preview-Control muss der Komponente noch zugewiesen werden, schau mal im DataBinding-Beispiel, da wird das gemacht.

Verstehe Deinen Ärger mit den Beispielen nicht, die sind doch eigentlich sauber strukturiert. Das Sample-Center hat zu jedem Beispiel eine kurze Beschreibung, was wofür gut ist. Finde ich eigentlich eine gute Herangehensweise von combit, habe mich aber mit den Beispielen schon lange nicht mehr beschäftigt .

HTH
G.


(Manfred Klag) #3

Danke für den Tipp.
Wenn Herr Paepke aus dem Urlaub zurück ist , muss ich nochmal mit ihm telefonieren

Grüße
Manfred


(combit Support - Christian Rauchfuß) #4

Hallo Herr Klag,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Um im Preview-Control einen Bericht anzuzeigen muss dieser mit Daten befüllt werden. Die einfachste Methode wird z.B. im Microsoft .NET DataBinding-Beispiel demonstriert, es genügt, der Eigenschaft “PreviewControl” Ihrer ListLabel-Komponente die Instanz auf Ihrer Form zuzuweisen.

Welche Hinweise auf using-Direktiven vermissen Sie konkret? Visual Studio fügt die benötigten Referenzen in der Regel selbst ein oder Sie können dies durch Klick auch eine Klasse und die Tastenkombination Strg+"." in Visual Studio bequem automatisch machen.

Die Northwind-Datenbank ist als kompakte, frei weitergebbare Beispieldatenbank durchaus bewährt und vielen unserer Kunden und Interessenten bestens bekannt. Andere Datenbanken (wie z.B. AdventureWorks) sind nicht redistributierbar oder an bestimmte Datenbanksysteme gebunden. Wenn Sie einen konkreten Vorschlag für bessere Beispieldaten haben freuen wir uns sehr über Ihren Input.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Manfred Klag) #5

hallo Herr Rauchfuß,

alles ist gut und bereits telefonisch mit Herrn Metternich geklärt.

Trotzdem Danke für den Hinweis

Grüße
Manfred Klag


(Manfred Klag) #6

Hallo zusammen.

Ich möchte gerne nochmal auf den gesamten Thread meiner Anfrage “LST-Vorschau” in WinForm eingehen.
Es ist wohl der Eindruck entstanden dass der Workshop für mich nicht optimal gewesen sei.

Dies möchte ich ausdrücklich dementieren.
An diesem Tag hat sich Herr Paepke sehr große Mühe gegeben mir das Konzept entsprechend der Agenta wie wir sie im Vorfeld besprochen hatten, nahezubringen.
Was mir als Einsteiger in LL nicht klar war, waren die unendlichen und genialen Möglichkeiten von LL.

Erst im Laufe meiner Umsetzung des “kennengelernten” wurde mir klar dass ein Tag für einen Einsteiger viel zu kurz ist. Und dabei habe ich mich am meisten über mich selbst geärgert und unbedachterweise meinen Frust an völlig falscher Stelle abgeladen.

In diesem Sinne möchte ich mich ganz offiziell bei allen beteiligten Personen, vor allem bei Herrn Paepke, entschuldigen.
Ich bin mir sicher dass wir uns weitere Male in Konstanz persönlich um die Verfestigung des Konzeptes hinter LL beschäftigen werden.

Viele Grüße an die Forumsmitglieder und an das Team von Combit
Manfred Klag