+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL18: combit Temp Verzeichnis leeren / Vorschauzoomstufen konfigurieren


(Guest) #1

Hallo,
ich habe zwei Fragen, welche das List & Label Verhalten betreffen.

Wie kann ich verhindern, dass gedruckte Dokumente als EMF im lokalen Temp Verzeichnis des Nutzers hinterlegt werden bzw. kann ich diesen Ordner mit einem Befehl aus LL nach Abschluss des Drucks leeren lassen?

Ist es möglich die Zoomstufen in der Vorschau beim Klicken auf die Lupe +/- anzupassen?

In der beiliegenden Programmier-Referenz fand ich leider keine Angaben zu den gennanten Themen.

Über Antworten und Hilfestellungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp

P.S.: Ein kleiner Bonus :wink: Ist es möglich, jede Seite einzeln als PDF zu exportieren, wie das auch bei einem Word Export möglich ist?


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Winkel,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

  1. Wie kann ich verhindern, dass gedruckte Dokumente als EMF im lokalen Temp Verzeichnis des Nutzers hinterlegt werden bzw. kann ich diesen Ordner mit einem Befehl aus LL nach Abschluss des Drucks leeren lassen?

List & Label löscht die Dateien aus diesem Verzeichnis automatisch, wenn ein Druckvorgang erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Voraussetzung ist jedoch, dass der Druckvorgang abgeschlossen werden kann. Zusätzlich wird der Zeitstempel der “_activity.signal”-Datei überprüft. Wenn dieser älter wie 3 Stunden ist, dann löscht List & Label ebenfalls die Dateien in dem Verzeichnis. Alternativ können Sie das Verzeichnis/die Dateien auch von Ihrer Anwendung aufräumen lassen.

  1. Ist es möglich die Zoomstufen in der Vorschau beim Klicken auf die Lupe +/- anzupassen?

Leider nein. Über die Schaltflächen wird immer fest über 10% - 25% - 50% - 100% - 200% - 400% - 800% - 1600% - 3200% - 5000% vergrößert/verkleinert. Per Mausrad (in Kombination mit gedrückter STRG-Taste) ist die Vergrößerung/Verkleinerung ein wenig flexibler.

Bonus) Ist es möglich, jede Seite einzeln als PDF zu exportieren, wie das auch bei einem Word Export möglich ist?

Die zu exportierenden/druckenden Seiten lassen sich mittels der Option “LL_PRNOPTSTR_ PAGERANGES” einschränken. Diese kann per LlPrintSetOptionString() gesetzt werden, z.B.:

Private Sub LL_DefinePrintOptions(sender As System.Object, e As System.EventArgs) Handles LL.DefinePrintOptions
        LL.Core.LlPrintSetOptionString(LlPrintOptionString.PageRanges, "2")
End Sub

Weitere Informationen über diese Funktion finden Sie in der Programmierer-Referenz in Kapitel “6.1. Referenz der Funktionen > LlPrintSetOptionString”.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH