+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Inhalt in Spalte anzeigen, sonst leer lassen

designer

(Patric) #1

Hallo Forum

Ich stehe vor einem kleinen Problem, was mir meine Rechnungen unschön darstellt.

Folgendes:
Ich habe in einer Tabelle eine Spalte, die mir (falls vorhanden) die Rabatte anzeigen soll. Falls in der gesamten Rechnung eine Position einen Rabatt hat, soll im Spaltenkopf “Rabatt” stehen, wenn es keinen Rabatt hat, dann soll der Spaltenkopf leer sein.

Das Gleiche soll mit den dazugehörigen Datenzeilen funktionieren. Das steht eigentlich soweit, nur verschwindet mir die Datenzeile (wo der Rabatt stehen würde) und der Gesamtpreis verschiebt sich nach links an diese Stelle.
(siehe Anhang “Beispiel”)

Die Formel für den Rabatt ist:

100-((Felder.Rechnungsposition.Preis * Felder.Rechnungsposition.Anzahl * Felder.Rechnungsposition.Einsatztage * Felder.Rechnungsposition.Rabatt)/((Cond(Felder.Rechnungsposition.Materialbuchung.Basispreis >0,Felder.Rechnungsposition.Materialbuchung.Basispreis ,Felder.Rechnungsposition.Preis))Felder.Rechnungsposition.AnzahlFelder.Rechnungsposition.Einsatztage)*100)

Ich habe es mit der If() und der Cond() Funktion versucht, auch mit Empty() und IsNullOrEmpty(), aber ich krieg es einfach nicht hin…

Kann mir da evtl. jemand unter die Arme greifen?

Bin um jede Antwort froh!

Beispiel.JPG


(combit - Jochen Bartlau) #2

So ganz verstehe ich das nicht - wenn Zeilen nicht ausgegeben werden rücken die nachfolgenden Zeilen eigentlich nach oben, nicht nach links. Oder meinen Sie vielleicht die Rabatt-Spalte? Dann könnte ein NullSafe(<Rabattformel>, "") helfen. Vielleicht packen Sie einmal ein paar Screenshots von der Konfiguration dazu, dann kann Ihnen sicher geholfen werden :slight_smile:.


(Patric) #3

Besten Dank für Ihre Antwort. :slight_smile:

Es handelt sich rein um die Rabatt-Spalte^^
Für den Spaltenkopf habe ich es mit folgender Formel hinbekommen:
if(@ArtikelrabatteAnzeigen and Felder.Feldtyp!=“Job.Ressource”,“Rabatt”)
Durch die Benutzerabfrage erscheint mir “Rabatt” oder eben nicht.

Nur bei der Rabattzahl stehe ich noch an…


(combit - Jochen Bartlau) #4

Wie geschrieben könnten ein paar Screenshots hilfreich sein - ich habe versucht, das einmal nachzustellen, bei mir klappt es aber ;). Sie können auch gerne die Projektdatei hier anhängen.


(Patric) #5

Formel für Rabattzahl:

100-((Felder.Rechnungsposition.Preis * Felder.Rechnungsposition.Anzahl * Felder.Rechnungsposition.Einsatztage * Felder.Rechnungsposition.Rabatt)/((Cond(Felder.Rechnungsposition.Materialbuchung.Basispreis >0,Felder.Rechnungsposition.Materialbuchung.Basispreis ,Felder.Rechnungsposition.Preis))Felder.Rechnungsposition.AnzahlFelder.Rechnungsposition.Einsatztage)*100)

Spalte%20Rabatt

“Rabatt” im Tabellenkopf funktioniert mit oben genannter Formel^^


(combit - Jochen Bartlau) #6

Ich hänge Ihnen hier einmal eine Projektdatei für unsere Beispielanwendung (“Artikelliste”) an. Darin habe ich beim zweiten Artikel den Preis (3500 EUR) ausgeblendet. Ich kann keine Verschiebung der Spalte provozieren. Vielleicht verstehe ich das Problem nach wie vor nicht richtig, vielleicht können Sie auch einmal versuchen, mein Projekt an Ihres anzupassen.Artikelliste für Forumspost.lst (55.7 KB)


(Patric) #7

Danke für Ihre Mühe, werde es gleich ausprobieren.

Das Problem ist die Benutzerabfrage. Wenn ich die Rabatte ausgeblendet haben will, funktioniert das nur mit dem Spaltenkopf “Rabatt”, die Rabatte selber bleiben…


(Patric) #8

Die Datei kann vom System nicht konvertiert werden…

Report%20hinzuf%C3%BCgen


(combit - Jochen Bartlau) #9

Sie scheinen das in einer bestimmten Anwendung auszuprobieren - die Vorlage ist für unsere Beispielapplikation, die wir mitliefern. Wenn Sie eine Anwendung von einem anderen Hersteller verwenden sollten Sie die Frage vielleicht einmal an diesen richten - man kann in List & Label über das Setzen verschiedenster Optionen das Verhalten beeinflussen und ändern.