+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Frage zu Datenzeilen und Fußzeilen


(Guest) #1

Hallo,
das Problem in LL14: Eine Rechnung mit Datenzeilen und 4 Zeilen im Fuß. Die Datenzeilen stehen auf Seite 1 und die Fußzeilen auf Seite 2.

Kann man hier vielleicht den Umbruch der Fußzeile über den Berichtsdesigner so steuern, das die letzte Datenzeile noch auf die zweite Seite “mitgenommen” wird?
lg Markus


(Guest) #2

Wohl kaum, denn LL weiß ja nicht, was die letzte Datenzeile ist… Und zu der Zeit, an der Du es Ll mitteilst (LlDefineFieldsEnd()), ist sie schon gedruckt.

Ansonsten: wenn Du weißt, wieviele Datenzeilen problemlos draufpassen (Voraussetzung: alle sind gleich hoch etc), dann kannst Du es lösen, indem Du als Seitenwechselbedingung “LL.FCountPrintedDataThisPage > 3” eingibst.

Paulchen


(Guest) #3

Danke für die Info. Ich weiß leider nicht, wie hoch die Zeilen sind, daher ist ein manueller Umbruch nicht möglich. Interessant wäre, ob das in einer der nächsten Version vorgesehen ist. In Access verwende ich diese Eigenschaft sehr oft…
lg


(Guest) #4

Sehr unwahrscheinlich, da das Funktionsprinzip das nicht vorsieht bei LL… aber Du kannst ja vorsichtshalber bei combit nachfragen. Wenn ja: bitte hier Bescheid geben, das würde mich schon interessieren :wink:


(Guest) #5

Das fehlt definitiv, auch wenn es das Funktionsprinzip nicht vorsieht. Wenn eine Rechnung über 2 Seiten geht und auf letzteren nur die Rechnungssumme steht ;(

Kann man das Problem vielleicht irgendwie “kaschieren”?


(Guest) #6

Nicht daß ich wüßte (-> support!), aber sooo unüblich ist das nicht. Habe solche Rechnungen schon öfter gesehen (sind die alle mit L&L gedruckt? ;))

Paulchen