+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Darstellungsproblem bei Koordinatenlinien

Hallo zusammen,

: Ich möchte ein Diagramm mit einem Signalbereich auf der y-Achse UND Koordinatenlinien in x- und y-Richtung, also so

richtig

Leider ist der aktuelle Ausdruck als PDF so

falsch

Das heißt, der graue Signalbereich auf der y-Achse (eingestellt auf „Muster/feste Farbe“) überdeckt die Koordinatenlinien der x-Achse.

Stelle ich um auf „Teiltransparent“, schaut das Ganze im Editor schon besser (akzeptabel) aus, auch wenn die Farbe der Koordinatenlinien im Signalbereich durch dessen Farbe beeinflusst wird.
Im exportierten PDF ist die Fläche aber gar nicht mehr vorhanden. Es wird im Editor ja schon darauf hingewiesen, dass es Probleme mit Transparenzen gibt (weshalb auch immer … PDF sollte das eigentlich können)
Was kann man hier tun? Gibt es irgendeine Möglichkeit, die graue Fläche in den Hintergrund zu legen (so wie ich das im ersten Bild per Hand gemacht habe)? IMHO sollte ein Signalbereich nämlich genau da liegen und nicht irgendwo zwischen den Linien.

Besten Dank im Voraus
Christian

Hallo Herr Wißpeintner,

herzlich Willkommen zurück bei uns im Forum - schön, dass es jetzt geklappt hat :slight_smile:!

Wir konnten das Problem hier nachvollziehen und haben eine Änderung in Version 25 vorgenommen. Wenn Sie möchten können wir Ihnen das geänderte Modul gerne als Hotfix zusenden. Falls Sie Anwender einer Software mit List & Label sind (und nicht selbst der Entwickler) würde ich Ihnen raten, dies noch mit Ihrem Hersteller abzustimmen.

Viele Grüße vom Bodensee!

Hallo Herr Bartlau,

ich bin in der Tat “Endverbraucher”. Kann man da nicht einfach die schuldige DLL (oder so) austauschen oder ist das zwar technisch möglich, aber lizenz-mäßig unerwünscht?

Wie ist das mit Transparenzen? Gibt es für das Problem im Export nach PDF mittlerweile auch eine Lösung?

Beste Grüße
Christian

Man kann schon, falls aber der Versionsstand der DLL nicht zum Rest passt wird ihr Hersteller (verständlicherweise) nicht dafür bürgen wollen, dass das Gesamtpaket dann noch funktioniert. Der sicherere Weg wäre, das kurz abzusprechen - wir stellen die DLL dann gerne ausnahmsweise auch Ihnen oder im Rahmen des “normalen” Supports ihrem Hersteller zur Weiterverteilung zur Verfügung.

Für die Version 26 planen wir einige Änderungen im PDF-Bereich, möglicherweise lassen sich dann auch Teiltransparenzen unterstützen, das kann ich im Moment noch nicht mit Sicherheit sagen.

© combit GmbH