+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

XE3 und LL17 -> Anwendungen werden ohne Icon erstellt! (MAINICON fehlt).


(Guest) #1

Hallo,

ich versuche die erste Anwendung mit LL17 von Delphi 2010 auf XE3/win32 zu portieren.
Dabei musste ich feststellen, dass die Abwendung kein “eigenes” Icon mehr hat (leer ist).
Nach einigen Stunden Suchen, habe ich festgestellt, dass es reicht, ein TL17_ Control auf der Maske zu plazieren um den Effect zu erreichen:

type
TForm1 = class(TForm)
Button1: TButton;
L17_1: TL17_; //genügt, damit die Anwendung kein Icon mehr hat
procedure Button1Click(Sender: TObject);
private
{ Private-Deklarationen }
public
{ Public-Deklarationen }
end;

var
Form1: TForm1;

implementation

{$R *.dfm}

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
Close;
end;

Ebenso reicht es, ein Formular, das ein LL17-Control hat (es muss nicht einmal mit Application.CreateForm erzeugt werden), einzubinden, um ohne Anwendungs-Icon dazustehen.

Problem ist, das insb. Windows 8 ein Iconcache nutzt, so dass der Effect nicht sofort auffällt. Erst mit umbenennen der Exe (z.B. Project1.exe -> Project1-1.exe usw.) bemerkt man das Fehlen des Icons.

Ich habe gestern bereits XE3 Update 1 und XE3 Update 2 eingespielt. Das war jedes mal eine Deinstalltion und Neuinstalltion, jedoch ohne Erfolg.
Das Delph-Standard-Icon ist davon übrigens nicht betroffen.

Vielen Dank schon mal für eine Lösung oder Ideen um das zu umgehen.


(Guest) #2

Hallo,

da gab es in LL18 eine Änderung - folgendes sollte helfen:

a) in l17. pas die Zeile {$R l17.dcr} entfernen
b) dafür in listlabel17.dpk die Zeile {$R l17.dcr} hinzufügen

Seitdem habe ich keine Probleme mehr, wobei ich in Delphi fast nix mehr mache :).

G.


(Guest) #3

Super!
es funktioniert wieder.
Vielen Dank.