+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Transparente Elemente drucken

Moin,

wir möchten gerne transparente Elemente auf unseren Etiketten drucken.
Leider macht das Druck enorme Probleme.

Ich habe jetzt schon PS und PCL Treiber ausprobiert, bei zwei verschiedenen Druckern und Herstellern.

Unsere L&L Version 24

Gibt es irgendwo Einstellungen die ich übersehe?
Der Umweg über die Generierung einer PDF und diese dann zu drucken geht ohne Probleme.

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Viele Grüße

Ich bin jetzt etwas weitergekommen, nach so einigen Probedrucken :slight_smile:

Ich habe mal einen Universal PCL 5 Treiber ausprobiert. 100% Transparent kann ich jetzt drucken Teiltransparent leider noch nicht. Leider ist der Universal Druckertreiber PCL5 keine allzu gute Lösung, da dieser viele Einstellungen was die Druckqualität angeht nicht unterstützt.

Transparenzen und Teiltransparenzen sind in der Tat ein Thema für sich, da diese nicht von allen Drucker/-treibern unterstützt werden. Try-and-Error lässt sich da nicht vermeiden oder umgehen.

vielen Dank.
Gehört zum Try und Error auch ein Upgrade auf neuere Versionen wie 25 ? 26 (sobald sie erscheint)?
Fließen Änderungen mit dem Umgang von transparenten Elementen dort noch mit hinein von Seitens Combit.

Die neue Version List & Label 26 ist bereits verfügbar :grinning:

Aber auch die neue Version 26 ändert nichts an dem Verhalten, da es vom Drucker(-treiber) abhängt, wie dieser mit Transparenzen umgeht.

ok, Grundsätzlich muss aber schon in Zusammenspiel L&L und Druckertreiber liegen, da viele andere Programme (Auch spezielle Etikettier Software) mit der Transparenz von Elementen umgehen kann, bei ein und dem selben Treiber, nur L&L weißt die Inkompatibilität auf bei der Darstellung.

Wir werden wohl dann einem Umweg beim Drucken gehen und erst eine PDF erstellen lassen und diese dann zum Drucker senden, als Lösung.

Ist es möglich, dass Sie uns die Grafik mit der Transparenz hier oder über einen Supportcase zur Verfügung stellen? LL26 könnte insofern Abhilfe schaffen, da PNG-Grafiken direkt an den Treiber gegeben werden, wenn dieser damit umgehen kann. Also evtl. doch eine Alternative. Insofern könnten Sie es mit LL26 testen oder uns das Bild für eine weitere Analyse zur Verfügung stellen.

© combit GmbH