+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

In welchem Textformat (ANSI, UTF8 mit ohne BOM etc) werden die LL-Dateien (*.lst, *.crd) standardmäßig abgespeichert?

Hallo,

ich verwende noch LL23 in Delphi Tokyo und würde gerne wegen der Größe unseres Intallationsmediums UTF8 ohne BOM für die Speicherung der LL-Dateien verwenden. Ich habe festgestellt dass bei mir im Reportdesigner alle diese Dateien im UCS-2-LE- BOM-Format gespeichert werden. Wenn ich sie dann mit Notepad++ ins UTF8-Format konvertiere, werden nicht einwandfrei nachvollziehbar oftmals irgenwelche Zeichen in den Dateien eingefügt, die so im Origional nmicht vorhanden sind und dann den Druck wegen Fehlern in der Datei nicht mehr ermöglichen. Gibt es eine Möglichkeit in Repüortdesigner gleich UTF8-Dateien zu speichern?

Es gibt dafür eine Option:

#define LL_OPTION_SAVE_PROJECT_IN_UTF8 (178                 ) /* BOOL, default 0 (meaning: project is saved as UNICODE if A API is not used) */

In Delphi setzen Sie diese über die LlSetOption-Methode der VCL-Komponente.

Vielen Dank für die Info!

1 Like