+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Drucker und Schaft via Code (C#) einstellen und als pdf exportieren

Guten Tag

Wie kann man den Drucker und den Schaft via Code einstellen?
Auf diese Weise gibt es Fehler, wenn diese Codezeile ausgeführt wird
proj.Regions [1] .SourceTray = “2”;

     (sender as ListLabel).Core.LlPrintSetOptionString(LlPrintOptionString.PrintJobname, "DRK");
     ProjectList proj = new ProjectList(LL);
     proj.GetFromParent();
     proj.Regions[0].Device.Name = $"'{PrinterName}'";
     proj.Regions[1].SourceTray = "2";
     proj.Save();
     proj.Close();
     proj.Dispose();

Der Fehler: “System.ArgumentOutOfRangeException: ‘Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index’”

Vielen Dank im Voraus.

Klappt es denn, wenn Sie

proj.Regions[0].SourceTray = "2";

verwenden?

Auf diese Weise gibt es keine Fehler und druckt, aber auf den Schaft1.

Da ich gleichzeitig versuche, die Datei in PDF zu exportieren und mit der Preview anzeichen, wäre es vielleicht schneller und direkter, die PDF-Datei direkt zu drucken?

Dies ist der Code, den ich für das Exportieren / Speichern und Preview verwende:

        LL.Core.LlSetOptionString(LlOptionString.ExportsAllowedInPreview, "PDF;PRN");
        combit.ListLabel24.ProjectParameter ProjParam2 = LL.ProjectParameters[LlProjectParameter.SaveAsFilename];
        ProjParam2.ParameterType = LlProjectParameterType.Value;
        ProjParam2.Value = @"C:\DEV_ALT\PDF\LSV_RR.pdf";
        LL.ProjectParameters.Add(ProjParam2);
        ExportConfiguration exportConfiguration = new ExportConfiguration(LlExportTarget.Preview, @"C:\DEV_ALT\PDF\myPreview.LL", projectFilename);
        LL.Export(exportConfiguration);
        LL.IncrementalPreview = false;
        LL.Core.LlPreviewDisplay(@"C:\DEV_ALT\PDF\myPreview.LL", "", IntPtr.Zero);

Die LL.Export(exportConfiguration); Codezeile gibt den Fehler an, den ich hier unten spezifiziere:
“Einer der verwendeten Ausdrücke hat einen Fehler. Beim Designstart werden die Fehler interaktiv angezeigt. In anderen Fällen benutzen Sie den Debug-Modus zur Bestimmung des Fehlers.”

© combit GmbH