+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Datenquelle im Bericht nachträglich ändern?

Folgender Fall:
Schritt 1: Es wird ein Bericht erstellt, quasi als Template, mit einer JSON-Datenquelle, um die Berichtsstruktur zu realisieren. Die Datenquelle hat vorzugsweise nur einen Dummy-Datensatz.
Schritt 2: Der selbe Bericht wird erneut geladen, allerdings mit einer JSON-Datenquelle, die zwar genau die selbe Datenstruktur hat, aber mehrere, hunderte Datensätze beinhaltet

Frage: ist es möglich den Bericht automatisch zu aktualisieren, sodass in die im Schritt 1 erstellte Struktur die Daten aus Schritt 2 hineingeschrieben werden?

Das ist quasi automatisch so - Sie übergeben zum Druckstart ja einen Datenprovider, und bei jedem Druck werden dann die Daten des übergebenen Providers verwendet. Also einfach für das Design den “leeren” Provider verwenden und dann beim Druck die gewünschten Daten übergeben. Die Projektdateien beinhalten keinerlei Information über Herkunft und Umfang der Daten sondern sind eine reine Layout-Beschreibung.

1 Like

Danke für Ihre Antwort. Drucken ist die Lösung. Erst beim Drucken sieht man den aktualisierten Bericht, mit den neuen Daten. Alles klar.

1 Like

© combit GmbH