+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Arbeitsverzeichnis definieren


(Guest) #1

Hallo zusammen!

Ich habe mir gestern L&L herunter geladen und bin positiv überrascht. :slight_smile:
Einsteiger Tut’ habe ich durch und technische Dokumentation auch schon bei speziellen Details gesichtet.
Bis jetzt macht L&L was es soll :wink:

Nun zu meiner Frage:
Wie kann ich das Auswahl/Arbeitsverzeichnis für den Designer vorbelegen?
Hitergrund ist der, dass ich verschiedene Vorlagen in unterschiedlichen Verzeichnissen ablegen möchte.

Der User wählt aus, welche Art Dokument/Vorlage er bearbeiten möchte, ich bereite das entsprechende Objektmodell vor und würde ihn nun gerne direkt zu den infrage kommenden Vorlagen verweisen.

Über einen entsprechenden Tip würde ich mich sehr freuen…


(Guest) #2

Hallo,

vor Aufruf des Designers per chdir() (bzw. dem Äquivalent der Programmiersprache, in der Du arbeitest) das Verzeichnis setzen (und ggf hinterher wieder zurücksetzen).

Gruss,
Harry


(Guest) #3

Vielen Dank schon mal für den Tip.

Welches Verzeichnis genau soll den geändert werden bzw. welche Variable zieht LL hierfür an? (Application.StartupPath???)

Entwickelt wird mit vb.NET

THX!


(Guest) #4

Vor dem Aufruf von Design() oder wie immer das in .NET heißt. Dort übergibst Du einen Dateinamen, und der kann auch einen Pfad enthalten, auf den wechselt LL dann.

Also “Design(@“c:\temp\hiersollshin*.lst”)” :wink:

Paulchen