+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Sortierung/Anordnung ben.def. Variabelen geändert zwischen LL12 & LL15?


(Guest) #1

Hi,

bei einem Update von LL12 auf LL15 habe ich festgestellt, dass sich die Anordnung der benutzerdefinierten Variablen ändert. Kann dies jemand bestätigen?

Da in den Variablen Bezüge zu weiteren ben. Variablen bestehen kommt es hierbei zu Fehlermeldung. Wenn man diese 1x geöffnet und wieder geschlossen und dann im neuen Format abgespeichert hat funktioniert das Formular wieder. Nach welchen Kriterien werden denn die Variablen neu angeordnet?

MfG,
Lars Vietense


(Guest) #2

Hi,

weiteres Problem bei den benutzerdefinierten Variablen unter LL15

Wenn ich in einer Variablen mehre Datenfelder verrechne oder mit FStr$ zusammenhänge und in einer einzigen Variable kommt NULL als Wert an, wird der komplette String nicht mehr ausgegeben. Die komplette Variable wird so wie es aussieht gelöscht für diese Datenzeile.

Was hat sich hier bei LL15 geändert (leider hatte ich diese Frage nicht auf meiner Liste, sonst hätte ich sie gestern bei der Veranstalltung in Stuttgart gestellt).

MfG,
Lars Vietense


(Guest) #3

Hallo,

vielleicht keine unmittelbare Hilfe, aber: auf der Roadshow wurde gezeigt, dass die Benutzervariablen ab LL16 beliebig sortiert werden können freu.

G.


(Guest) #4

Danke für die Antwort, aber ist leider keine Hilfe, nein.

Ich hab bzgl. LL15 und ben.Variablen übrigens ein merkwürdiges Verhalten festgestellt:

In LL12:

[quote][UserVariables]
User1=@HSTL;if( HSTL == 1, .T., .F.)
User2=@HSTLKopf_mPreis;if(ptyp_id == 3 AND pos_gnet > 0, .T., .F.)
User3=@HSTLPos_mPreis;if( ptyp_id == 14 AND hstlkopf_pos_gnet == 0, .T., .F.)
User4=@ptyp_AlterBlocksumme;130
User5=@ptyp_AlterPosition;210
User6=@ptyp_AlterTextartikel;211
User7=@ptyp_Anzahlung;4
User8=@ptyp_Anzahlung_verrechnet;5
User9=@ptyp_Artikelposition;1
User10=@ptyp_Blocksumme;120
User11=@ptyp_HandelsStüliKopf;3
User12=@ptyp_HandelsStüliPos;14
User13=@ptyp_Reparaturteil;500
User14=@ptyp_RepArbeit;502
User15=@ptyp_RepFremdleistung;503
User16=@ptyp_RepMaterial;501
User17=@ptyp_Text;310
User18=@ptyp_Textartikel;2
User19=@ptyp_Überschrift1;301
User20=@ptyp_Überschrift2;302
User21=@ptyp_Zwischensumme;110
User22=@sp_artnr;21
User23=@sp_betrag;21
User24=@sp_bez;60
User25=@sp_eh;10
User26=@sp_ep;19
User27=@sp_menge;19
User28=@sp_per;10
User29=@sp_pos;8
User30=@sp_rabatt;10
User31=@z_bedingung;45
User32=@z_breitetabelle;@sp_pos + @sp_artnr + @sp_bez + @sp_menge + @sp_eh + @sp_ep + @sp_per + @sp_rabatt + @sp_betrag
User33=@z_fuss2;30
User34=@z_fuss3;20
User35=@z_fuss4;30
User36=@z_fuss5;45
User37=@z_fussleer;@z_breitetabelle - @z_fuss2 - @z_fuss3 - @z_fuss4
User38=@zeilenabstand_detail;0,5
User39=@zeilenabstand_fuss;0
[/quote]

wird in LL15 zu:

[quote][UserVariables]
User1=@HSTL;if( HSTL == 1, .T., .F.)
User2=@ptyp_AlterPosition;210
User3=@ptyp_Anzahlung;4
User4=@HSTLPos_mPreis;if( ptyp_id == 14 AND hstlkopf_pos_gnet == 0, .T., .F.)
User5=@zeilenabstand_fuss;0
User6=@ptyp_Textartikel;2
User7=@HSTLKopf_mPreis;if(ptyp_id == 3 AND pos_gnet > 0, .T., .F.)
User8=@sp_betrag;21
User9=@ptyp_Zwischensumme;110
User10=@ptyp_HandelsStüliPos;14
User11=@z_fuss3;20
User12=@sp_rabatt;10
User13=@sp_pos;8
User14=@sp_ep;19
User15=@ptyp_AlterBlocksumme;130
User16=@z_fussleer;@z_breitetabelle - @z_fuss2 - @z_fuss3 - @z_fuss4
User17=@z_breitetabelle;@sp_pos + @sp_artnr + @sp_bez + @sp_menge + @sp_eh + @sp_ep + @sp_per + @sp_rabatt + @sp_betrag
User18=@ptyp_Anzahlung_verrechnet;5
User19=@ptyp_RepFremdleistung;503
User20=@sp_bez;60
User21=@z_fuss4;30
User22=@ptyp_RepArbeit;502
User23=@ptyp_Reparaturteil;500
User24=@ptyp_Überschrift2;302
User25=@sp_artnr;21
User26=@ptyp_HandelsStüliKopf;3
User27=@z_bedingung;45
User28=@sp_per;10
User29=@z_fuss5;45
User30=@zeilenabstand_detail;0,5
User31=@ptyp_Text;310
User32=@ptyp_AlterTextartikel;211
User33=@ptyp_Überschrift1;301
User34=@ptyp_Artikelposition;1
User35=@ptyp_Blocksumme;120
User36=@z_fuss2;30
User37=@sp_eh;10
User38=@sp_menge;19
User39=@ptyp_RepMaterial;501
[/quote]

Beachten wir mal nur die @sp_ Variablen fällt auf dass diese völlig unterschiedlich sortiert sind, wobei es in der alten Version so war, dass die Reihenfolge entscheidend war, da sonst die Summe @z_breitetabelle nicht funktioniert hat, da er nur Variablen verarbeiten konnte die vorher bekannt waren.

Dies scheint sich ‘mehr oder weniger’ geändert zu haben, allerdings, wenn man die Varibale @z_breitetabelle in @breitetabelle ändert, dann meckert er wegen String und Zahl, obwohl er alle Werte korrekt anzeigt und diese auch alles Zahlen sind.

Mekrwürdig merkwürdig merkwürdig sag ich nur …

MfG,
Lars Vietense