+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Preview-Dateien


(Guest) #1

Hallo,
ich verwende Preview-Files mit Formularfeldern, die per voreingestellten SaveAs-Dialog mit LLDATA-Format aus dem Viewer-Control heraus sichere. Wenn jedoch das verwendete Layout keine Formularfelder enthält, sichert die SaveAs-Methode des Viewer-Controls nicht.
Mir stellen sich 2 Fragen:

  1. Ist das Fehlschlagen von SaveAs ohne Formularfelder zu erwarten oder ein Anwendungsfehler von mir?
  2. Welche Formate kann ich per LlPrintSetProjectParameter alternativ einstellen? Ich habe in der Programmierreferenz keine Angabe dazu gefunden …

Ich arbeite mit LL11.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Jürgen


(Guest) #2

Hallo,

ich weiss leider nicht mehr, wie es mit LL11 war, aber mit LL14 geht das was
Du beschreibst ohne Probleme. Falls es in LL11 auch schon die
Beispielapplikation mit der Formulardaten-Option gab, kannst Du es ja damit
mal probieren, ob es an der alten LL Version oder Deiner Programmierung
liegt.

Gruss,
Harry

“J. Hocke” <j.hocke@softland-…> schrieb im Newsbeitrag
news:170166320091366@combit.net

Hallo,
ich verwende Preview-Files mit Formularfeldern, die per voreingestellten
SaveAs-Dialog mit LLDATA-Format aus dem Viewer-Control heraus sichere.
Wenn jedoch das verwendete Layout keine Formularfelder enthält, sichert
die SaveAs-Methode des Viewer-Controls nicht.
Mir stellen sich 2 Fragen:

  1. Ist das Fehlschlagen von SaveAs ohne Formularfelder zu erwarten oder
    ein Anwendungsfehler von mir?
  2. Welche Formate kann ich per LlPrintSetProjectParameter alternativ
    einstellen? Ich habe in der Programmierreferenz keine Angabe dazu gefunden

Ich arbeite mit LL11.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Jürgen


(Guest) #3

Also “SaveAs” mit LLDATA speichert eigentlich explizit das LL-File mit
den Formularfeldern, und wird in der Vorschau im Dialog nicht
angeboten, wenn keine Formularfelder vorhanden sind. Daß es also nicht
speichert, wenn es das nicht kann, wundert mich nicht.

Um zu überprüfen, ob Formularfelder vorhanden sind, kannst Du mit
“HSTG hStgJob = LlStgsysStorageOpen(…);” die LL-Datei öffnen und
über
“bool bHasData =
LlStgsysGetJobOptionValue(hStgJob,LS_OPTION_HASINPUTOBJECTS) > 0;”
abfragen.
“LlStgsysStorageClose(hStgJob)” nicht vergessen.

Das Speicherformat muß also “LLDATA” sein, wenn bHasData TRUE ist,
sonst “LL”.

Formate sind m.W. die üblichen Verdächtigen von LlStgsysConvert(),
also z.B.
TIFF
JPEG (nur erste Seite)
EMF (nur erste Seite)
TTY
PDF
und zusätzlich:
LLDATA (nur wenn Formularfelder vorhanden)
XFDF (nur wenn Formularfelder vorhanden)
XML (nur wenn Formularfelder vorhanden)

Wobei ich jetzt von LL 14 ausgehe bei den Angaben.

(Die bekommt man übrigens, wenn man bei Formularelement “Button” unter
“Aufgabe > Datenformat” die Combobox öffnet…)

Paulchen

“J. Hocke” <j.hocke@softland-…> wrote in message
news:170166320091366@combit.net

Hallo,
ich verwende Preview-Files mit Formularfeldern, die per
voreingestellten SaveAs-Dialog mit LLDATA-Format aus dem
Viewer-Control heraus sichere. Wenn jedoch das verwendete Layout
keine Formularfelder enthält, sichert die SaveAs-Methode des
Viewer-Controls nicht.
Mir stellen sich 2 Fragen:

  1. Ist das Fehlschlagen von SaveAs ohne Formularfelder zu erwarten
    oder ein Anwendungsfehler von mir?
  2. Welche Formate kann ich per LlPrintSetProjectParameter alternativ
    einstellen? Ich habe in der Programmierreferenz keine Angabe dazu
    gefunden …

Ich arbeite mit LL11.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Jürgen


(Guest) #4

Das hat mir schon weitergeholfen …

Danke Euch

Also “SaveAs” mit LLDATA speichert eigentlich explizit das LL-File mit
den Formularfeldern, und wird in der Vorschau im Dialog nicht
angeboten, wenn keine Formularfelder vorhanden sind. Daß es also nicht
speichert, wenn es das nicht kann, wundert mich nicht.

Um zu überprüfen, ob Formularfelder vorhanden sind, kannst Du mit
“HSTG hStgJob = LlStgsysStorageOpen(…);” die LL-Datei öffnen und
über
“bool bHasData =
LlStgsysGetJobOptionValue(hStgJob,LS_OPTION_HASINPUTOBJECTS) > 0;”
abfragen.
“LlStgsysStorageClose(hStgJob)” nicht vergessen.

Das Speicherformat muß also “LLDATA” sein, wenn bHasData TRUE ist,
sonst “LL”.

Formate sind m.W. die üblichen Verdächtigen von LlStgsysConvert(),
also z.B.
TIFF
JPEG (nur erste Seite)
EMF (nur erste Seite)
TTY
PDF
und zusätzlich:
LLDATA (nur wenn Formularfelder vorhanden)
XFDF (nur wenn Formularfelder vorhanden)
XML (nur wenn Formularfelder vorhanden)

Wobei ich jetzt von LL 14 ausgehe bei den Angaben.

(Die bekommt man übrigens, wenn man bei Formularelement “Button” unter
“Aufgabe > Datenformat” die Combobox öffnet…)

Paulchen

“J. Hocke” <j.hocke@softland-…> wrote in message
news:170166320091366@combit.net

Hallo,
ich verwende Preview-Files mit Formularfeldern, die per
voreingestellten SaveAs-Dialog mit LLDATA-Format aus dem
Viewer-Control heraus sichere. Wenn jedoch das verwendete Layout
keine Formularfelder enthält, sichert die SaveAs-Methode des
Viewer-Controls nicht.
Mir stellen sich 2 Fragen:

  1. Ist das Fehlschlagen von SaveAs ohne Formularfelder zu erwarten
    oder ein Anwendungsfehler von mir?
  2. Welche Formate kann ich per LlPrintSetProjectParameter alternativ
    einstellen? Ich habe in der Programmierreferenz keine Angabe dazu
    gefunden …

Ich arbeite mit LL11.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Jürgen