+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Mehrere Berichtscontainer in einem Layout

designer

(Udo Koschade) #1

Guten Tag,
ich versuche im Designer unter Delphi in einem Projekt einen zweiten Berichtscontainer unter LL24 anzulegen. Die Auswahl unter Einfügen > Berichtscontainer ist nach dem Einfügen des ersten Berichtscontainers ausgegraut. Über Kopieren -> Einfügen des vorhanden Berichtscontainers kommt eine Fehlermeldung (siehe Bild).


Was ist einzustellen um einen weiteren Berichtscontainer einzufügen?


(combit - Jochen Bartlau) #2

Mehrere Berichtscontainer sind nur bei Verwendung eines Datenproviders möglich. Für Delphi haben wir mit dem Servicepack 24.001 eine Implementierung für FireDAC-Datenquellen freigegeben, die auch auf GitHub verfügbar ist:

Sie benötigen allerdings eine aktuelle RAD-Studio-Version. Ich werde die neue Komponente demnächst in einem Blogpost vorstellen. Vielleicht hilft das ja schon weiter? Ansonsten sind Sie auf einen Berichtscontainer beschränkt.


(Udo Koschade) #3

vielen Dank Herr Barlau für diese Information.

Wo finde ich die Information für welche Entwicklungsumgebung welches Feature funktioniert?
Könnte die Fehlermeldung konkretere Aussagen bringen?
Ist die seit LL22 beworbene Eigenschaft generell für Delphi nicht nutzbar?
Kann diese Eigenschaft auch mit einem normalen DataSet-DataSource Konstrukt genutzt werden?

Viele Fragen, auf die ich leider in den gelieferten Dokumenten keine Antwort fand
und ich danke Ihnen für Ihre Antworten und Hinweise, die mir helfen diese Funktion nutzen zu können.


(combit - Jochen Bartlau) #4

Das Feature ist brandneu und (für Delphi) nicht seit LL22 beworben :wink: . Wir haben das ganze mit RAD Studio 10.3 getestet und entwickelt. Schauen Sie sich doch das Beispiel einmal an, das wird sicher einige Ihrer Fragen beantworten.


(Udo Koschade) #5

Vielen Dank für den Hinweis.
Da habe ich im Handbuch für die L&L Version 22 auf Seite 81 unter dem Titel “5.1.2 Mehrere Berichtscontainer” etwas falsch interpretiert, oder wie ist der Abschnitt zu verstehen?-)

Ach da steht etwas in der Version 20 im handbuch-report-generator-List-Label-20:
"12.1.2 Neue Features

  • Parametrisierte Unterberichte (in Feldern, Tabellenzeilen, Kreuztabellen-Zellen, Tor-te/Trichter Diagramm, Balkendiagramm)
  • Optionale Unterstützung von nativen Datenbankfiltern (siehe Allgemein/API)
  • Mehrere Berichtscontainer (nur .NET)"

im Handbuch handbuch-report-designer-List-Label-22 ist von der Einschränkung nichts vermerkt


(combit - Jochen Bartlau) #6

Da gibt es verschiedene Hinweise. Schon die Verfügbarkeit eines Berichtscontainers hängt ja von der Anwendung ab (Kap. 2.2.3 S. 18):

Hinweis: Der Berichtscontainer ist nicht in jeder Anwendung verfügbar. In
Anwendungen ohne Berichtscontainer nutzen Sie das Objekt “Tabelle”.

Einen ähnlichen Hinweis gibt es direkt über der von Ihnen genannten Stelle im einleitenden Kapitel 5.1. Und auch im ursprünglichen Blogpost der das Feature angekündigt hat bin ich seinerzeit auf die Thematik eingegangen:

For non-.NET languages, support for this feature will be very tricky. You need to work with COM interfaces and rewrite a DataProvider implementation for your specific language. While we won’t be documenting this process we’ll be happy to help anyone interested in implementing this.

Speziell den Teil mit den COM-Interfaces haben wir Ihnen für Delphi mit der neuen Komponente abgenommen.


(Udo Koschade) #7

Ich danke Ihnen Herr Bartlau für die Hinweise.