+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Leeres numerisches feld =?ISO-8859-15?Q?=FCbergeben=2C_wie=3F?=


(Guest) #1

Hallihallo,

es gibt amtliche Formulare, bei denen es wichtig ist, zwischen “0” und
“” zu unterscheiden.
Ich kann einen Wert “” als LL_NUMERIC übergeben, der dennoch als “0”
gedruckt wird.
Gibt es hier eine Lösung? Bisher nehme ich die Krücke, daß ich leere
Werte als -1 übergebe und dann mit Cond(Wert=-1, “”, Wert) auswerte.

Danke!

Michael Keuer


(Guest) #2

“(NULL)” als Wert.

Aber Vorsicht: 1+x ist NULL, wenn X==NULL.

Paulchen

“Michael Keuer” <keuer@tvn-el…> wrote in message
news:45475262009143847@combit.net

Hallihallo,

es gibt amtliche Formulare, bei denen es wichtig ist, zwischen “0”
und
“” zu unterscheiden.
Ich kann einen Wert “” als LL_NUMERIC übergeben, der dennoch als “0”
gedruckt wird.
Gibt es hier eine Lösung? Bisher nehme ich die Krücke, daß ich leere
Werte als -1 übergebe und dann mit Cond(Wert=-1, “”, Wert) auswerte.

Danke!

Michael Keuer


(Guest) #3

Danke sehr!

Michael

Paul Schmidt schrieb:

“(NULL)” als Wert.

Aber Vorsicht: 1+x ist NULL, wenn X==NULL.

Paulchen

“Michael Keuer” <keuer@tvn-el…> wrote in message
news:45475262009143847@combit.net

Hallihallo,

es gibt amtliche Formulare, bei denen es wichtig ist, zwischen “0”
und
“” zu unterscheiden.
Ich kann einen Wert “” als LL_NUMERIC übergeben, der dennoch als “0”
gedruckt wird.
Gibt es hier eine Lösung? Bisher nehme ich die Krücke, daß ich leere
Werte als -1 übergebe und dann mit Cond(Wert=-1, “”, Wert) auswerte.

Danke!

Michael Keuer