+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

ERegistryException im Delphi-Debugger

delphi
(combit Team) #1
Gilt ab List & Label 8
Bei Verwendung von List & Label unter Borland-Debuggern kann unter Umständen eine Exception der Klasse ERegistryException ausgelöst werden. Diese Meldung tritt nur unter dem Debugger auf.

Grund ist, dass das HTML-Objekt Erweiterungsmodul versucht, die Proxy-Einstellungen des Rechners auszulesen. Im Fall, dass keine Proxy-Einstellungen vorgenommen wurden, wird innerhalb der DLL eine Exception geraised, die aber direkt danach korrekt abgefangen wird. Wenn Sie unter Tools > Debugger Options allerdings gewählt haben, dass Exceptions einen Halt auslösen sollen, erhalten Sie die genannte Meldung, da der Debugger sich zwischen den try/except-Block schiebt. Bei Ihren Endkunden kann diese Meldung nicht auftreten, im Debugger können Sie entweder die genannte Option deaktivieren oder aber die Meldung ignorieren.
IDKBTD000500 KBTD000500