+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Barcode-Definitionen klappen nicht


(Guest) #1

Hallo,
ich habe das Problem (bei List Label 13), dass der Barcode als Feld im Designer nicht korrekt ankommt.

Die Spalte Barcode wird zwar als Feld angezeigt, ist aber vom Typ “Text”.
Ich schätze, dass bei der Definition der Spalte der Typ bereits angegeben werden muss. Ich weiss aber nicht, wie.

Die beiden anderen Statements (ll.fields.add und ll.variables.add) haben überhaupt keinen Effekt und werden nicht angezeigt.

Was mache ich falsch?


Dim bc As LlBarcode = New LlBarcode(“Text”, LlBarcodeType.Code3of9)

LL.SetDataBinding(ErmittleDS)
LL.Fields.Add(“BCFeld”, bc)
LL.Variables.Add(“BCVar”, bc)

LL.Design(0, Me.Handle, “Beispiel WL”, LlProject.Label Or LlProject.FileAlsoNew, “WL.lbl”, True)

Private Function ErmittleDS() As DataSet

    ErmittleDS = New DataSet
    ErmittleDS.Tables.Add("Artikel")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Nr")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Bezeichnung1")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Bezeichnung2")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Bilddatei")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Barcode")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("BarcodeCode128")
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Columns.Add("Barcode2d")

    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows.Add(0)
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Nr") = "123"
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Bezeichnung1") = "Bez 1"
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Bezeichnung2") = "Bez 2"
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Bilddatei") = ""
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("BarcodeCode128") = Nothing
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Barcode2d") = Nothing

    Dim bc As LlBarcode = New LlBarcode("123", LlBarcodeType.Code3of9)
    ErmittleDS.Tables("Artikel").Rows(0).Item("Barcode") = bc

End Function

(Guest) #2

Das könntest Du entweder im AutoDefineField-Event regeln (indem Du da den Typen “verbiegst”, der steht in den EventArgs zur Verfügung. Noch einfacher: einfach im Designer die Barcode-Funktion verwenden, etwa so:

Barcode(<DeinFeld>, "Code 128")

(Guest) #3

Danke für die Antwort.

So klappt es:
Im Designer einen Barcode definieren und dann den Barcode-Inalt mithilfe einer Formel füllen: Barcode(Artikel.Nr,“3OF9”)