+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

AFS Software mit List & Label - Nadeldrucker horizontaler Versatz

Da ich weder hier noch woanders eine Lösung gefunden habe, wollte ich meine Problemlösung hier hinterlegen.
Problem: Ein Formular wurde auf dem Nadeldrucker eingerichtet und hat z.B. Lieferscheine 5 - 6x korrekt ausgedruckt. Plötzlich wird der Ausdruck, ohne irgendeine Einstellung verändert zu haben, horizontal verschoben. Falsche Vorlagen sind plötzlich hinterlegt, und durch nichts ist eine Korrektur möglich. Frustriert aufgegeben, und nach einer Stunde sich die Sache noch mal angeschaut. Oh Wunder, jetzt passt wieder alles, um dann nach einigen Minuten wieder alles zu verstellen.
Lange Rede, kurzer Sinn: Die Lösung lag daran, dass, wie bei AFS üblich, mehrere User mit unterschiedlichen Druckern das gleiche Formular ausgedruckt haben. Sobald jemand aus der Lieferschein-Maske versucht auszudrucken, wird die lokale Formularzuordnung überschrieben.

Lösung in diesem Fall: AFS Verzeichnis lokal installieren und auf die SQL Datenbank zugreifen lassen. Sofort klappt es auch mit den diversen Nadeldruckern.

2 Likes

Hallo,

danke für den wertvollen Input hier - sehr interessant.
Ich denke, dass es an dieser Stelle mit der zentralen Haltung der Projektdateien zu tun hat - und diese auch zentral für den Druck/Export verwendet werden. Denn hierbei kann eine sogenannte P-Datei erzeugt werden, die diverse Einstellungen für den Druck und Export bereitstellen kann. Für den Druck/Export hätte man ggf. die Projektdatei zuvor in ein TEMP-Verzeichnis kopieren sollen und diese dann verwenden an stelle der zentralen, wo alle User Zugriff darauf haben. Oder man muss sich überlegen, wie man mit den P-Dateien umgeht - quasi vorher schauen und ggf. löschen und dann erst das Projekt verwenden etc.

Ähnliches dazu findet sich auch hier in der Knowledgebase und wird auch hier im Thread besprochen.

1 Like

Das ist wohl so korrekt, sofern man es isoliert von List & Label aus ansieht. Da List & Label in meinem Fall jedoch in der AFS Software eingebunden ist, kommen wahrscheinlich noch andere Aspekte hinzu. Hier wird z.B. aus der Lieferschein- oder Rechnungsmaske eine Zuordnung zu einem L&L Formular verlinkt. Diese wird wohl im Programm-Verzeichnis gespeichert. Wenn jedoch, wie von AFS empfohlen, dieses Programmverzeichnis im Netzwerk zentral liegt, bedeutet dies, dass die Zuordnung für alle User gültig ist. Wenn jetzt lokal unterschiedliche Drucker hinterlegt sind, gibt es Mecker, da ein User den anderen überschreibt.

Wenn man jetzt die Druckerzuordnung lokal, wie vorgeschlagen, in dem jeweilig lokalen temp-Verzeichnis legt, würde dass das Problem wohl lösen, da Windows aber seit einiger Zeit automatisch dieses Verzeichnis bereinigt, könnte es hier auch Probleme geben. Dies wäre umgehbar, in dem man ein lokales Verzeichnis parallel bei jedem User einrichtet, z.B. c:\listlabel.

Ob und wenn ja, wie das bei AFS lösbar ist, ist mir nicht bekannt, soll aber auch nicht hierher gehören.

Danke jedenfalls für den Ratschlag und die Links.

2 Likes

© combit GmbH