+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Zu viele optionale Felder zerstören Report


(Christian Lambert) #1

Hi,
ich habe ein großes Report-Template (Datenquelle XML) mit vielen optionalen Feldern, die ich alle so eingebaut habe:

Cond(Exists (“MeinUnbekanntesFeld”), GetValue (“MeinUnbekanntesFeld”), “”)

Bis zu einer gewissen Anzahl von Feldern dieser Art funktioniert alles einwandfrei. Aber ab einer gewissen Menge solcher Felder beinhaltet der Preview-Tab (sowie der erzeugte PDF/Excel-Report) haufenweise leere Zellen. Das Layout Preview scheint aber völlig korrekt zu sein.

Wenn ich den Inhalt einer Zelle durch den Feldnamen ersetze, funktioniert es wieder.

Gibt es eine maximale Anzahl von erlaubten Funktionsaufrufen oder so etwas?


(combit Support - Patrick Preuschoff) #2

Hallo Herr Lambert,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ist das Verhalten für Sie auch in der aktuellen List & Label-Version (21.004) nachvollziehbar? Wir konnten dieses leider nicht reproduzieren.

Wäre es zudem denkbar, dass Sie uns ein präpariertes Sourcecode-Beispiel zukommen lassen könnten, sodass wir das Verhalten genauer analysieren könnnen?

Gerne können Sie in unserem Supportportal unter https://www.combit.net/supportportal/ einen Support-Case eröffnen, bitte kopieren Sie dabei die relevanten Informationen aus diesem Thread in die Beschreibung.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Christian Lambert) #3

Ihr Vorschlag in https://www.combit.net/reporting/forum/t9715/fehler-in-export,-aber-nicht-in-designer/ scheint das Problem behoben zu haben (LL.CheckUsedIdentifiers = false;).