+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Vorschau im Designer - kann man das automatische Auffrischen ausschalten?

Im Designer (Version 26 mit Report Server) wird die Vorschau in Abständen von ca. einer halben Minute oder weniger aufgefrischt, ohne dass ich etwas ändere.
Workaround: Exportieren (z.B. in PDF) und in Layout-Modus zurück…

Das Workaround funktioniert meistens, aber für den Fall, dass ein Report lange dauert (z.B. mit “Daten zusammenhalten” in meinem Fall), kann es sein, dass das Auffrischen passiert bevor die Vorschau fertig ist, und so kommt sie nie zu Ende…

Wie können wir das Verhalten nachstellen? Wir haben hier in verschiedenen Konstellationen getestet, allerdings wurde nie im Hintergrund die Vorschau neu erstellt, ohne dass im Projekt etwas geändert wurde. Haben Sie irgendwelche Besonderheiten in Ihrem Projekt? Beziehen Sie sich auf den AdHoc-Designer oder den Report Server Designer?

Wir brauchen hier leider noch mehr Informationen :slight_smile: .

1 Like

Danke Jochen,
ja, ich weiß genau wie frustrierend nichtnachvollziehbare Probleme sein können.
Ich benutze derzeit den Report Server Designer (Testlizenz, Version 26) mit unserer Postgres-Datenbank.
Das Auffrischen passiert ohne dass ich im Projekt etwas ändere, ich versuche nicht mal die Maus zu bewegen.
Mir fallen keine Besonderheiten im Projekt ein.
Wenn das Problem nicht nachvollziehbar ist, dann werde ich versuchen, es einzugrenzen…

1 Like

Wenn ich die Vorschau direkt vom Report Server (anstatt vom Designer) aus mache, dann geht es.
Das kann ich als Workaround nutzen.

Hi David,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Hm, wir schauen nochmal. An sich wird der Vorschaudruck immer nur getriggert, wenn sich auch etwas ändert. Es gibt einen “keep alive”-Ping für die Session, der löst aber keine neue Vorschau aus. Die Datenbank im Backend sollte auch keine Rolle spielen. Wenn wir das weiter nicht nachstellen können könnten wir das sonst gerne bei Ihnen direkt untersuchen - wir müssten dann einmal mit einem Debugger auf einem der betroffenen Systeme schauen, wer den Redraw warum auslöst. Melden Sie sich gerne noch einmal hier, wenn das in Frage käme. Daran soll der Einsatz des Report Servers bei Ihnen auf jeden Fall nicht scheitern.

1 Like

Hi Jochen,

daran wird der Einsatz des Report Servers garantiert nicht scheitern. Ich muss nur meinen Chef überzeugen, das nötige Kleingeld freizugeben… :smirk: Bin zuversichtlich.

Da es doch ein Workaround gibt, möchte ich mich nicht mit dem Problem vordrängeln. Ich habe auch bei der Evaluation des Report Servers schon von Herrn Stein und Frau Tröster ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen, sie waren sehr hilfreich. Ich bin aber natürlich gerne bereit, Debugger-Zugang zu gewähren falls nötig.

“Daten zusammenhalten” hat übrigens bei mir nichts bewirkt (Report Server Designer 26), bin mir nicht sicher ob ich es falsch verwende oder ist es ein generelles Problem?

Nein, das sollte auch da funktionieren. Sie können damit z.B. Gruppen oder Untertabellen zusammenhalten.

Wegen des Debuggings: dann lassen Sie uns doch warten, bis Sie eine produktive Installation haben, wenn das Problem dann noch akut ist kümmern wir uns darum.

© combit GmbH