+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Re: Strings verketten Null Problem


(Guest) #1

“Ernst Greiner” <sp_ma@i…> schrieb im Newsbeitrag
news:366356252008135425@combi…

Wenn Sales.CustomerName2 Null ist ergibt die Formel
VarName1 + " " + VarName2
keine Anzeige im Bericht.

Ist glaube ich “richtig” so, da gibt es einen ISO-Standard zu. Vielleicht
kann combit aber trotzdem mal eine Option dafuer anbieten, bitte bitte :-))?


(Guest) #2

Dr. Guenther Schwarze schrieb:

“Ernst Greiner” <sp_ma@i…> schrieb im Newsbeitrag
news:366356252008135425@combi…

Wenn Sales.CustomerName2 Null ist ergibt die Formel
VarName1 + " " + VarName2
keine Anzeige im Bericht.

Ist glaube ich “richtig” so, da gibt es einen ISO-Standard zu. Vielleicht
kann combit aber trotzdem mal eine Option dafuer anbieten, bitte bitte :-))?

Habe vor kurzem eine Funktion
ReplaceNull(VariableXYZ,"") vorgeschlagen,
damit auf ein langwieriges schreiben von
If(IsNull(VariableXYZ), “”, VariableXYZ))
verzichtet werden kann.

Ich löse es moment so, dass ich, wie in der Doku vorgeschlagen,
dass Problem beim Daten holen abfange.
Beim Sql Server dementsprechend IsNull(VariableXYZ,’’).

Trotzdem lästig das Ganze, weil wenn ein String nicht definiert sprich
null ist reist er eine gesammte zusammengehängte Zeichenkette mit ins
Nirvana.
Auch eine Option IgnoreNullStrings wäre diesbezüglich schön.
(Auf Tabellen-Ebene und darunter…)
Dann müßte man noch weniger schreiben…

lg Ernst


(Guest) #3

Hoffen wir mal das combit in der Hinsicht etwas unternimmmt. Das ständige IF(ISNULL(xxx),"",xxx) geht einem mit der Zeit tierisch auf den Senkel.

Dr. Guenther Schwarze schrieb:

“Ernst Greiner” <sp_ma@i…> schrieb im Newsbeitrag
news:366356252008135425@combi…

Wenn Sales.CustomerName2 Null ist ergibt die Formel
VarName1 + " " + VarName2
keine Anzeige im Bericht.

Ist glaube ich “richtig” so, da gibt es einen ISO-Standard zu. Vielleicht
kann combit aber trotzdem mal eine Option dafuer anbieten, bitte bitte :-))?

Habe vor kurzem eine Funktion
ReplaceNull(VariableXYZ,"") vorgeschlagen,
damit auf ein langwieriges schreiben von
If(IsNull(VariableXYZ), “”, VariableXYZ))
verzichtet werden kann.

Ich löse es moment so, dass ich, wie in der Doku vorgeschlagen,
dass Problem beim Daten holen abfange.
Beim Sql Server dementsprechend IsNull(VariableXYZ,’’).

Trotzdem lästig das Ganze, weil wenn ein String nicht definiert sprich
null ist reist er eine gesammte zusammengehängte Zeichenkette mit ins
Nirvana.
Auch eine Option IgnoreNullStrings wäre diesbezüglich schön.
(Auf Tabellen-Ebene und darunter…)
Dann müßte man noch weniger schreiben…

lg Ernst


(Guest) #4

Thomas Kaulen schrieb:

Hoffen wir mal das combit in der Hinsicht etwas unternimmmt. Das
ständige IF(ISNULL(xxx),"",xxx) geht einem mit der Zeit tierisch auf
den Senkel.

btw

für C# gibt es diesbezüglich auch eine eher unbekannte Abkürzung:

// y = x, unless x is null, in which case y = -1.
int y = x ?? -1;

ersetzt

int y;

if (x != null)
{
y = x;
}
else
{
y = -1;
}

siehe Doku: “?? Operator”

hth Ernst


(Guest) #5

Dieses Phänomen hat mich auch aufgeregt. Ich hab dann mal Quellcode durchgesucht und die Funktion ConvertTField in der l13.pas (ich arbeite mit Delphi) geändert.
Dort werden NULL Felder durch “(NULL)” ersetzt. Das habe ich einfach durch 2 Hochkommas ersetzt und nun kann ich mir die If Bedingungen sparen.
Nicht schön, aber funktioniert :).

Dr. Guenther Schwarze schrieb:

“Ernst Greiner” <sp_ma@i…> schrieb im Newsbeitrag
news:366356252008135425@combi…

Wenn Sales.CustomerName2 Null ist ergibt die Formel
VarName1 + " " + VarName2
keine Anzeige im Bericht.

Ist glaube ich “richtig” so, da gibt es einen ISO-Standard zu. Vielleicht
kann combit aber trotzdem mal eine Option dafuer anbieten, bitte bitte :-))?

Habe vor kurzem eine Funktion
ReplaceNull(VariableXYZ,"") vorgeschlagen,
damit auf ein langwieriges schreiben von
If(IsNull(VariableXYZ), “”, VariableXYZ))
verzichtet werden kann.

Ich löse es moment so, dass ich, wie in der Doku vorgeschlagen,
dass Problem beim Daten holen abfange.
Beim Sql Server dementsprechend IsNull(VariableXYZ,’’).

Trotzdem lästig das Ganze, weil wenn ein String nicht definiert sprich
null ist reist er eine gesammte zusammengehängte Zeichenkette mit ins
Nirvana.
Auch eine Option IgnoreNullStrings wäre diesbezüglich schön.
(Auf Tabellen-Ebene und darunter…)
Dann müßte man noch weniger schreiben…

lg Ernst


(Guest) #6

LL_OPTION_NULL_IS_NONDESTRUCTIVE?

Paulchen

“Oliver” <smile-os@g…> wrote in message
news:204294200984310@combit.net

Dieses Phänomen hat mich auch aufgeregt. Ich hab dann mal Quellcode
durchgesucht und die Funktion ConvertTField in der l13.pas (ich
arbeite mit Delphi) geändert.
Dort werden NULL Felder durch “(NULL)” ersetzt. Das habe ich einfach
durch 2 Hochkommas ersetzt und nun kann ich mir die If Bedingungen
sparen.
Nicht schön, aber funktioniert :).

Dr. Guenther Schwarze schrieb:

“Ernst Greiner” <sp_ma@i…> schrieb im Newsbeitrag
news:366356252008135425@combi…

Wenn Sales.CustomerName2 Null ist ergibt die Formel
VarName1 + " " + VarName2
keine Anzeige im Bericht.

Ist glaube ich “richtig” so, da gibt es einen ISO-Standard zu.
Vielleicht
kann combit aber trotzdem mal eine Option dafuer anbieten, bitte
bitte :-))?

Habe vor kurzem eine Funktion
ReplaceNull(VariableXYZ,"") vorgeschlagen,
damit auf ein langwieriges schreiben von
If(IsNull(VariableXYZ), “”, VariableXYZ))
verzichtet werden kann.

Ich löse es moment so, dass ich, wie in der Doku vorgeschlagen,
dass Problem beim Daten holen abfange.
Beim Sql Server dementsprechend IsNull(VariableXYZ,’’).

Trotzdem lästig das Ganze, weil wenn ein String nicht definiert
sprich
null ist reist er eine gesammte zusammengehängte Zeichenkette mit
ins
Nirvana.
Auch eine Option IgnoreNullStrings wäre diesbezüglich schön.
(Auf Tabellen-Ebene und darunter…)
Dann müßte man noch weniger schreiben…

lg Ernst