+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Maileinstellungen applikationsspezifisch vornehmen

Gilt ab List & Label 10
Bis List & Label 16 können Sie die Maileinstellungen für den Versand der Exportdateien über unsere Systemsteuerungserweiterung vornehmen. Dann werden zentral für alle Applikationen die gleichen Einstellungen verwendet.

Alternativ ist es auch möglich, die Einstellungen applikationsspezifisch und innerhalb Ihrer Anwendung vorzunehmen. Hierzu benötigen Sie den LsMailConfigurationDialog(). Dieser ist unter .NET innerhalb des Core-Objektes, bei VCL-Komponente und OCX direkt als Methode der Komponente zugreifbar. Unter .NET wäre der benötigte Aufruf
LL.Core.LsMailConfigurationDialog(Handle,"<Applikationsname>", LsMailConfigurationFlags.Global|LsMailConfigurationFlags.Provider|LsMailConfigurationFlags.User, LlLanguage.Default); 


Für alle anderen Programmiersprachen ist der Befehl nach Einbindung der Header- (und Lib-)Datei für die cmls??.dll (?? je nach Version) verfügbar.

IDKBTD000627 KBTD000627

© combit GmbH