+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL18 schliesst Datenbank Verbindung


(Guest) #1

Hallo,

ich habe beobachtet, dass LL beim Beenden des Berichts auch die Datenbankverbindung schliesst.

Wie kann das abgeschaltet werden? (In der Dokumentation habe ich bis jetzt noch keinen Hinweis dazu gefunden, vielleicht suche ich auch nach einem falschen Begriff…)

Danke

Nikolaus Kern


(Guest) #2

Hallo,

klingt als ob ein .NET DataProvider (bspw. SqlConnectionDataProvider) verwendet wird?
Ich meine mich zu entsinnen, dass man mir mal gesagt hatte (ich glaube, dass war mal auf einer Roadshow), dass LL die Verbindung zur Datenbank hier nur so lange offen hält wie nötig. Wenn als der Bericht erstellt wurde, wird auch die Verbindung wieder geschlossen.
Macht soweit ja dann auch Sinn: Wenn LL die Daten nicht mehr benötigt, dann kann man die Verbindung auch kappen. Erst wenn sie wieder benötigt werden, wird entsprechend die Verbindung auch wieder aufgebaut.

So zumindest mein aktueller Wissensstand. Sonst vielleicht auch mal mit dem konkreten Problem bzgl. der offenen Datenbankverbindung beim Support melden?


(Guest) #3

Ja, das ist auch mein Wissensstand. Google mal unter “open late, close early ado.net” - dank Connection Pooling ist das eigentlich State of the Art. Glaube auch nicht, dass sich das ausschalten lässt, bei mir werden je nach Druckjob sogar ein-viele Connections durch LL aufgebaut (vmtl. mit 1:n-Relationen), das ganze Handling ist eine Blackbox…

G.


(Guest) #4

Hallo,

besten Dank für die Infos.

ja, es ist ein .net Dataprovider - der von Firebird.

Ich verstehe jetzt, dass es hier weniger ein LL Thema ist, sondern vielmehr ein grundsätzliche Verhalten der .net Dataprovider.

Mit dieser Info kann ich das Verhalten anpassen.

Danke

Nikolaus Kern