+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL13: Drucken über Vorschau: wurde wirklich gedruckt?


(Guest) #1

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob ein Report über die Vorschaufunktion wirklich an einen Drucker gesendet wurde? Hintergrund ist der, dass ich eine fortlaufende Lieferschein Nummer auf einen Report drucke.

Wählt der Benutzer nur Vorschau aus, wird nach Schließen der Vorschau die Nummer wieder zurück gesetzt. Druckt der Benutzer aber den Report wirklich aus, soll die Nummer weiter gezählt werden.

Wie weiß ich nun, dass der Benutzer in der Vorschau wirklich gedruckt hat. Habe ich die Möglichkeit einen Rückgabewert der LlPreviewDisplay Maske zu erhalten?

Viele Grüße und Danke für Eure Antworten
Marcel


(Guest) #2

Sehr geehrter Herr Gabbert,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Sie können über das Event ‘ViewerButtonClicked’ herausfinden, ob der Button für den Druck angeklickt wurde. Leider ist es anschließend nicht möglich herauszufinden, ob der Druck funktionierte, es Fehler gab oder dieser unter Umständen vom Benutzer abgebrochen wurde.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Guest) #3

Vielen Dank, das hat geholfen.

Für die Nachwelt, und falls jemand danach sucht:

Die ID vom “ViewerButtonClickedEventArgs” ist ebenfalls abzufragen. Dadurch lässt sich feststellen, welcher Button geklickt wurde.

ID = 112 ist ein einseitiger Druck
ID = 113 ist ein mehrseitiger Druck

Es wäre schön gewesen, dies direkt in der Progammierer-Referenz zu finden.

Danke & Gruß
Marcel