+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL in AZURE Web-App

Hallo,

ich möchte LL (Version 15) in AZURE Web-Apps nutzen (ASP.net).
Dabei habe ich folgendes Problem: Auf AZURE ist kein Druckertreiber installiert.
Ich bekomme dann natürlich folgende Fehlermeldung:
combit.ListLabel15.LL_No_Printer_Exception: Im System ist kein Drucker installiert oder der angegebene Drucker existiert nicht. Bitte installieren Sie einen Drucker(treiber).

Die Fehlermeldung ist klar, aber mir fällt keine Lösung ein !
Wie kann ich einen Druckertreiber installieren, oder gibt es eine andere Lösung ??

Vielleicht kann mir jemand helfen

Gruß

Uli Maurer

Hallo Herr Maurer,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Es gibt keine Möglichkeit die Voraussetzung des Druckertreibers für List & Label zu umgehen. Zum Thema Printer auf Azure Web Worker könnte Ihnen folgendes weiterhelfen:


Mit freundlichen Grüßen

Thomas Metternich
Technischer Support
combit GmbH

Hallo,

wir haben LL 24 Enterprise und möchten Azure Web Apps einsetzen mit ASP.NET Core 3.0, in diesem Falle nur zum Erzeugen von PDFs. Gilt für Web Apps ebenfalls noch o.g. Logik, also das Verwenden von “StartUp Tasks”? Wie müsste dieser Task konkret aussehen?

Herzlichen Dank für eine Infp

Die Informationen sind auch für die Version 24 noch aktuell.

Hallo Herr Metternich,

habe noch einmal recherchiert. Wie hier zu lesen ist:

What is the difference between an Azure Web Apps and Azure Web Role?

…unterstützen Azure Web Apps keine Startup-Skripte, mit denen man Einfluss auf die Umgebung nehmen könnte.

Ich gehe also davon aus, dass die Aussage in Ihrem Whitepaper “Verwendung von List & Label mit Microsoft Azure” leider stimmt:

Azure WebApps können nicht mit List & Label verwendet werden, da diese keinen Zugriff auf Drucker
zulassen. Siehe den entsprechenden Thread im MSDN Forum:
https://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/ed2cca54-b131-43fa-87a1-9c72a324d97a/printer-driver-inazure-webapp?forum=windowsazurewebsitespreview

Ja schade, das dies mit einem Startup-Skript nicht möglich ist. Somit bleibt die Aussage im Whitepaper bestehen.

© combit GmbH