+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Gruppenkopf auf jeder Seite und Seitenzähler steuern

Hallo zusammen,
mein Bereichtscontainer enthält eine Mastertabelle und 4 Untertabellen. Die Auswertung für einen Datumsbereich beinhaltet Angestellten Daten pro Mitarbeiter (EmployeeData) d.h. es wird 1, aber u.U. auch mehrere Seiten, pro Employee gedruckt. Der Datumsbereich kann u.U. für einen Employee auch aufgeteilt sein in 2 Datumsbereiche (Anstellungsbereiche).
Auf jeder Seite soll als “Header” zuoberst der Auswertename und Bereich, sowie ein paar Employee-Angaben (Name, Geburtsdatum, Employee-Nr, etc.) stehen, dann folgen die Daten für den Bereich.
Als Gruppierung habe ich darum Employee.FullName + Report.RangeFrom gewählt.
Die Seitennumerierung soll bei jedem zutreffen der Gruppenbedingung neu starten d.h. gibt es für einen Employee nur 1 Seite dann möchte ich Seite 1 von 1 ausgeben.
Probleme 1
Werden für den Druck 2 Seiten benötigt trifft die Gruppenbedingung für die zweite Seite ja nicht zu d.h. der “Header” wird nicht ausgegeben.
Problem 2
Gruppenkopf und Umbruch vor Ausgabe -> Seitenzähler zurücksetzen funktioniert bei mir nicht. Page$ und TotalPages$ sind immer durchnumeriert. Was könnte hier schief laufen? Muss die Gruppenzeile immer angezeigt werden oder erfolgt das zurücksetzen der Zähler auch wenn nicht?

Ich wäre dankbar für einen Hinweis wie ich den Report aufbauen soll oder was das Problem sein könnte.
Problem 1 und 2 hängen für mich auch zusammen. Die Ausgabe des “Headers” in der Kopfzeile zu machen bietet dann keine Option für den Reset des Seitenzählers, wenn ich das richtig sehe.

LL24
Grüsse Markus

Hallo Markus,

Leider konnten wir das beschriebene Verhalten intern nicht reproduzieren.

  • zu Problem 1
    Wurde im Gruppenkopf für die erwähnte Datenzeile “Header” die Option “Immer auch am Tabellenanfang” gesetzt? Ansonsten könnte der “Header” auch in die Kopfzeile der Elterntabelle gesetzt werden.

  • zu Problem 2
    Im Gruppenkopf haben wir “Umbruch vor Ausgabe” auf “JA”, und “Seitenzähler zurücksetzen” auf “Seitenzähler und TotalPages$() zurücksetzen” gesetzt. So sollte dann, auch bei nur einer Seite, die korrekte Seitenzahl, sowie die korrekte Anzahl der Gesamtseiten des Datensatzes angezeigt werden.

Ich habe ein kleines Sample für die Demo Applikation angehängt. Vielleicht können Sie dieses so modifizieren, daß wir das beschriebene Fehlverhalten nachvollziehen können.

Artikelliste mit Gruppierung.lst (168.7 KB)

Hallo Onursal,
die Option “Immer auch am Tabellenanfang” hatte ich nicht gesetzt. Ich dachte das müsste es sein, aber es geht nicht. Der Gruppenkopf wird auf der zweiten Seite nicht ausgegeben und der Wert für TotalPages ist 1 statt 2.
Ihr Sample hat nicht genau meine Struktur denke ich. Ich verwende keine Kopfzeilen, weil ja da keine Gruppierungsangaben und Steuerung der Seitenzähler möglich sind.
Ich habe Ihnen im Anhang eine Doku mit meiner Konfiguration und das Ergebnis bei Reportausführung mit Printscreen dokumentiert.
Es ist bestimmt ein Detail das geändert werden muss.
Ev. sehen sie die Lösung des Problems jetzt.
Besten Dank

Ich habe jetzt noch einen Versuch mit Ausgabe des “Header” als Kopfzeile gemacht. So wird der “Header” auf jeder Seite gedruckt.
Um jetzt den Seitenzähler zurücksetzen zu können habe ich eine überflüssige Gruppenkopfzeile hinzugefügt welche den Gruppierungsausdruck druckt.
Im Anhang sehen Sie ein Beispiel der Auswertung über 3 Employee. Die Gruppierung ändert, wie zu sehen ist, aber die Seitennumerierung wird nicht zurückgesetzt. Sie sollte 1 von 1, 1 von 2, 2 von 2, 1 von 1 sein (total 4 Seiten).
Die Angabe im Gruppenkopf “Immer auch am Tabellenanfang” die sie angegeben haben könnte nicht funktionieren bzw. wirkungslos sein weil die Tabelle nicht aktiv ist? Der Seitenumbruch erfolgt ja wenn eine der Untertabellen gedruckt wird. Daher mein Versuch mit der Kopfzeile und einer Dummy-Gruppenkopfzeile (welche ich eigentlich nicht anzeigen will) um den Seitenzähler zurückzusetzen.
Wieso wird der Seitenzähler nicht zurückgesetzt?

Danke für einen Hinweis.

Gruppenkopf jede Seite preview.LL (672 KB)

Hallo Onursal,
gibte keinen HInweis mehr zu meinem Problem?
Das Problem ist immer noch pendent.

Danke
Markus

Hallo Markus,
vermutlich verwenden Sie noch List & Label 24. Ein neues Feature der Version 25 forciert die Ausgabe des Gruppenkopfes der oberen Tabelle am Seitenanfang, auch wenn es in der unteren Tabelle zu einem Seiten Umbruch kommt. Die obere Tabelle muss in diesem Fall nicht aktiv sein, sondern nur die Option “Immer auch am Tabellenanfang” aktiviert haben.

Hallo Thomas,
ja wie bereits Eingangs erwähnt verwende ich bzw. unser Projekt LL24. LL25 ist ja erst seit 3 Monaten released und erfahrungsgemäss wird es einen SR geben.
Das von Ihnen erwähnte Feature lingt vielversprechend. Falls Sie keine Lösung für LL24 anbieten können ist dies unbefriedigend aber scheint so zu sein. Ich hatte gehofft man könnte den Umbruch der untergeordneten Tabelle irgendwie in die Gruppenkopf-Bedingung einfliessen lassen.

Ich werde prüfen wann wir auf LL25 updaten können.

Das Servicepack 25.001 ist heute veröffentlicht worden, falls das bei Ihrer Planung hilft. In aller Regel können Sie auch die *.000-Version verwenden, wir hatten schon seit vielen Jahren keine schweren Fehler mehr im Release, auch dank unseres QA-Prozesses. Daneben können Sie - wenn Sie die Enterprise Edition verwenden - auch am Betatest teilnehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Projekte noch wie gewünscht funktionieren.

Natürlich ist das readme dennoch auch dieses Mal wieder einige Seiten lang, ich warte schon seit Jahren darauf, dass niemand mehr Probleme findet, aber unsere Kunden sind immer sehr kreativ :smile:.

© combit GmbH