+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Frage zu Knowledgebase Artikel bezüglich UTF-8 in QR-Code

Hallo,

ich habe ein Frage zum Knowledgebase Artikel über UTF-8 im QR-Code

Hier wird erwähnt, dass es auch ohne eine Funktion zu programmieren, die Möglichkeit geben soll, den Inhalt von Variablen umzuwandeln:
“Wenn Ihnen in Ihrer Programmiersprache keine Designerfunktionen zur Verfügung stehen können Sie natürlich auch eine Variable/Feld mit dem so umgewandelten Inhalt übergeben (”~d…~d…", wobei “…” jeweils die UTF8-Bytes darstellt)."

Mit welchem Befehl oder Standard-Funktion erfolgt hier die Umwandlung?
Können Sie mir ein konkretes Beispiel geben wie ich eine Variable (z.B. Inhalt “Günzburg” ) so umwandle, dass der QR-Code als Codierung UTF-8 beibehält und nicht ISO-8859-1 verwendet?

Gruß

Hallo,

die Frage bezüglich der Umwandlung hat sich insofern erledigt.
UTF-8 Zeichen byte-by-byte klappt mit ~d### im String (### ist dezimalwert des UTF-8 Zeichens).

Allerdings bekomme ich beim Validieren des QR-Codes für die Schweizer Zahlungsinformation noch immer ungültige Zeichen bzw. wird die ISO8859-1 Codierung erkannt.

Basierend auf dem Artikel (oben verlinkten Artikel)
habe ich einen QR Code erstellt, dieser wurde auch korrekt validiert, daher kann ich das Verhalten nicht nachstellen.

Vielleicht hilft Ihnen ja auch folgender Artikel weiter:

Falls Sie mit dem Artikel auch nicht weiterkommen, würde ich an dieser Stelle gerne auf das Supportportal verweisen, dort gibt es dann weitere Möglichkeiten der Kommunikation, vielen Dank.

Mit den dezimal-Werten von hier hat es jetzt geklappt.
https://www.utf8-chartable.de/unicode-utf8-table.pl?names=-&utf8=dec&unicodeinhtml=dec

Es wird also z.B. ‘ä’ als ‘~d195~d164’ im String ersetzt, im gelesen QR-Code steht es dann korrekt.

© combit GmbH