+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

fldSQL über eine Druckoption auswählen


(Guest) #1

Guten Morgen Leute,
weiß einer ob ich mit einer Druckoption ein anderes fldSQL ausführen kann.
Hintergrund ist der, dass ich in eine Tabelle die Unterpositionen unterdrucken möchte und hierfür ein eigenes sql vonnöten ist.

Vielen Dank schon mal


(Guest) #2

Hallo Herr Ghorab,

die Antwort auf Ihre Frage hängt stark von der verwendeten Entwicklungsumgebung und Datenbindungsart ab. Allgemein übergeben Sie innerhalb Ihrer Anwendung ja die Datenquelle schon selbst. Wenn Sie z.B. .NET verwenden, können Sie auch einfach ein SqlCommand als Quelle verwenden. Für Tabellen mit Unterpositionen könnte der DbCommandSetDataProvider eine gute Lösung sein. Wenn Sie noch mehr Details für Ihre Frage posten, kann ich oder einer der anderen Anwender sicher noch besser darauf eingehen.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Guest) #3

Hallo Herr Preuschoff,
vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bin kein Anwendungsentwickler, daher kann ich leider was das Themal Quellcode angeht nicht viel zu sagen. Ich arbeite im Support und muss Kundenwünsche, soweit es geht, ohne Quellcodeänderungen realisieren.
Das Problem hatt sich aber schon erledigt. Trotzdem vielen Dank für Ihre Antwort.