+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Zusammenhalten von Tabellen bzw. Untertabellen im Designer

designer
(combit Team) #1
Gilt ab List & Label 11
Ab List & Label 22 gibt es zwei neue Eigenschaften um Gruppen und Untertabellen zusammenzuhalten. Wählen Sie hierzu "Gruppe zusammenhalten" im Gruppenkopf bzw. "Daten zusammenhalten" in Untertabellen.

Mit List & Label Vorgängerversionen ab Version 11 gehen Sie wie folgt vor: Verwenden Sie die folgende Funktion innerhalb des Designers, die den aktuell zur Verfügung stehenden Platz innerhalb der gerade zu druckenden Tabelle zurückgibt.
Dabei kann optional der prozentuale Wert oder der Wert in SCM-Einheiten zurückgegeben werden (Default ist der resultierende Platz in Prozent).
RemainingTableSpace([{Boolean}])


Diese Funktion kann verwendet werden, um bedingte Seitenumbrüche vor z.B. Gruppenzeilen oder auch Untertabellen durchzuführen. Dazu muss die jeweilige Tabelle im Tabellenstrukturdialog im Designer markiert werden. Nun kann über das Eigenschaftsfenster eine Formel für eine Seitenwechselbedingung vergeben werden.

Soll z.B. immer ein Umbruch ausgelöst werden sobald der Platz innerhalb der betroffenen Tabelle kleiner als 15% ist, da der Kopfbereich mit den Spaltenüberschriften ca. 15% von der gesamten Tabellenhöhe einnimmt, dann würde die Formel für die Seitenwechselbedingung wie folgt aussehen:

RemainingTableSpace()<15 


Wollen Sie also den Kopfbereich einer Untertabelle mit den ersten Datenzeilen zusammenhalten, so müssen Sie den Vergleichswert so anpassen, dass immer mindestens dieser gewünschte Platz vorhanden ist oder vor dem Druck ein Umbruch stattfindet.

IDKBTD000657 KBTD000657