+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Ziffern unterdrücken


(Guest) #1

Hallo !

Möchte bei 13-stelligen EAN-Nummern die vorderen 4 Ziffern in Rechnungsformularen unterdrücken oder löschen, damit diesee nicht auf den Ausdrucken erscheinen.

Habe mit einem eingefügten Rechteck und weißer Füllung über die vordere Zahlenreihe einer Tabelle keinen Erfolg.

Kann jemand helfen ?

Gruß Harald


(Guest) #2

Hallo Harald,
verwende doch einfach die Right$-Funktion. In deinem Fall dürfte Right$(EAN_Nummer, 9) ausreichen, dann werden nur die 9 rechten Zeichen dargestellt. Wenn du nicht weiter nach links rücken möchtest, kannst du entweder den Text rechtsbündig anordnen oder du stellst Leerzeichen voran (in der Art " " + Right$(…), dann musst du aber die Leerzeichenoptimierung ausschalten.

Gruß
Simon


(Guest) #3

Danke Simon,
werd ich checken. Mit dem Rechteck drüber und weisser Füllung hat es einmal geklappt, war dann nicht mehr nachvollziehbar. Stets haben die Ziffern Vorrang. Mit Schwarz würde es gehen, aber ist ein Unding.

Gruß Harald


(Guest) #4

Ich dachte so vielleicht, aber geht nix !

Right$(EAN_Nummer,9)+’ '+BERECHNUNG.POSITION.NUMMER

Bitte mach mit den Zeichensatz.

Gruß! Harald


(Guest) #5

“aber geht nix” ist natürlich sehr hilfreich.
Right$(EAN_Nummer,9) liefert eine Zeichenkette mit den 9 rechten Zeichen der EAN_Nummer. EAN_Nummer selbst muss als Zeichenkette definiert sein. Bei deinem Beispiel muss auch BERECHNUNG.POSITION.NUMMER als Zeichenkette definiert sein. Steht aber so im Handbuch und wird dir auch im Designer angezeigt.
Funktioniert denn Right$(EAN_Nummer,9) wie von dir gewünscht. Wenn nicht, was genau funktioniert nicht.

Im Übrigen:
Die Ausgabe einer Positionsnummer hinter der EAN_Nummer halte ich - aus der Ferne betrachtet - für zumindest fragwürdig. Du willst also beispielsweise bei der dritten Position, in der die EAN_Nummer “1234567890123” zu drucken wäre, die Ausgabe “567890123 3” ausgegeben haben!?

Gruß
Simon


(Guest) #6

Sorry Simon,die Verkettung: Right$(EAN_Nummer,9)+’ '+BERECHNUNG.POSITION.NUMMER
ergibt einen Syntaxfehler. Was stimmt nicht dabei ?

Harald


(Guest) #7

Hallo Harald,
da kann ich nur vermuten. Entweder ist das Feld / die Variable EAN_Nummer keine Zeichenkette. Oder das Feld / die Variable “BERECHNUNG.POSITION.NUMMER” ist keine Zeichenkette.
Probiere doch erstmal nur Right$(EAN_Nummer,9) aus. => Syntaxfehler? Wenn ja, dann ist die Variable EAN_Nummer keine Zeichenkette. Die Variable EAN_Nummer gibt es bei dir aber schon, oder? Ich habe dies nur als Beispiel angeführt. Wenn du die Funktion von Right$ testen willst, nimm mal:
Right$(“XXXX123456789”, 9)
Das liefert “123456789”. Die Zeichen “XXXX” werden bei der Ausgabe entfernt.
Wenn das obige keinen Syntaxfehler liefert, dann liegt es an BERECHNUNG.POSITION.NUMMER

Oder wird deine EAN-Nummer in dem Feld / der Variable BERECHNUNG.POSITION.NUMMER übergeben???
Dann musst du
Right$(BERECHNUNG.POSITION.NUMMER, 9)
verwenden. Die Variable / das Feld BERECHNUNG.POSITION.NUMMER muss aber eine Zeichenkette sein!!

Gruß
Simon


(Guest) #8

***** Sterne,
herzlichen Dank Simon für Dein Wissen und Deine Ausdauer !

Das war es: Right$(BERECHNUNG.POSITION.NUMMER, 9)

Gruß ! Harald