+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Word Export ohne Tabelle

Hallo …
wir haben ein LL Dokument, dass wir als Word Datei exportieren wollen. Die Daten bestehen vor allem aus Textbausteinen (Texte, Listen, Überschriften), die aus Datenbanktabellen (Master-Child) kommen. Im Designer sind die natürlich als Tabelle dargestellt. Im Word liegen die dann auch alle in einer großen Tabelle. Das macht das weitere Bearbeiten für den Benutzer ziemlich schwer.

Hat jemand eine Lösung, wie man das ohne Tabellen im Word hinbekommt?

Hallo Veit,

da wir immer bestrebt sind bei einem Export das Layout und die Objekte, die in List & Label erstellt worden sind, beizubehalten, kann leider in Ihrem Fall nicht auf die Tabelle verzichtet werden.

Über die konfigurierbaren Export-Optionen könnte man jedoch versuchen die Eigenschaften der Tabelle anzupassen, sodass die Bearbeitung für den Nutzer einfacher wird.

Diese Optionen sind in der Programmierer-Referenz dokumentiert: https://docu.combit.net/progref/de/#!Documents/programmierschnittstelle15.htm

Hallo Patrick,

das Hauptproblem ist, dass die Inhalte der Word Dokumente dann komplett in diesen Containern enthalten sind. Das führt zu vielen problemen bei der weiteren Bearbeitung. Vor allem scheint aber “Änderungen nachverfolgen” dann nicht zu funktionieren.

Ist denn irgendeine Konstellation denkbar, bei der man einen reinen formatierten Text bekommen würde? Im Grunde brauche ich Fett, 2 Überschriften und Absätze.

© combit GmbH