+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Windows 10 - Programmabsturz in CMBR20.DLL


(Ulrich C. Thiess) #1

Nach Update auf Windows 10 bekommt der Designer, wenn ich mit dem Cursor nach links gehe, einen Fehler und bring die aufrufende Anwendung zum Absturz.

Ich habe bereits L&L komplett deinstalliert und inkl. SP 20.004 neu installiert.

Hier die Meldung im Ereignisprotokoll:

Name der fehlerhaften Anwendung: zoom_pm20.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x55c27275
Name des fehlerhaften Moduls: CMBR20.DLL, Version: 20.4.2015.15314, Zeitstempel: 0x55686170
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000a979e
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1304
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d0cf9047185720
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\ZOOM\bin20\zoom_pm20.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Program Files (x86)\combit\LL20\Redistributierbare Dateien\CMBR20.DLL
Berichtskennung: d71344cf-b7a5-4d58-afce-de7eeef40ef9
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:


(combit Support - Patrick Preuschoff) #2

Hallo Herr Thiess,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Das genannte Problem ist uns bisher nicht gemeldet worden – bis auf einen mir bekannten Fall hat bisher kein Kunde von Problemen mit LL20 und Windows 10 berichtet. Wir würden uns das Problem gerne genauer ansehen, jedoch benötigen wir zur Klärung weitere Informationen von Ihnen, die auf dieser Plattform nicht sinnvoll ausgetauscht werden können. Gerne können Sie in unserem Supportportal unter http://www.combit.net/support einen Support-Case eröffnen, bitte kopieren Sie dabei die relevanten Informationen aus diesem Thread in die Beschreibung.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Ulrich C. Thiess) #3

Die Lösung wurde gefunden:

Auf dem betroffenen Rechner wurde ein Update von Windows 7 auf Windows 10 durchgeführt.

Das Windows läuft unter VMware Fusion auf OS X.

Unter Windows 7 wurde das Apple Tastaturlayout installiert (eigentlich ist das nur für BootCamp notwendig bzw. empfehlenswert). Vermutlich hat das Windows 10 Update die Datei %SystemRoot%\system32\GermanA.DLL entfernt, aber nicht die notwendige Konfiguration umgesetzt. (Nach “Tastaturoptionen” suchen.) Nach Eintrag des deutschen Tastaturlayouts trat der Fehler nicht mehr auf.

Combit hat schnell und professionell geholfen. Ein klarer Beweis dafür, dass eine Subskription mit Service eine gute Sache ist.

Danke.