+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Verwendung des .Net Entity Frameworks mit Webdesigner und Repository-Modus

Hallo,

wir haben den Webdesigner inkl. Sql-Server-Repository implementiert (.Net 5 mit LL 26). In der Repository-Implementierung erfolgen derzeit die Sql-Aufrufe direkt, das funktioniert auch soweit.

Wir möchten aber letztlich das Repository über das Entity-Framework implementieren. Dabei stoßen wir u.a. auf das Problem, dass der verwendete DbContext bei verschiedenen Repository-Aufrufen durch den Webdesigner disposed ist (bzw. Threading-Probleme).

Welche Erfahrungen gibt es zur Verwendung des Entity-Frameworks mit dem Webdesigner inkl. Repository? Kann der Webdesigner mit dem Entity-Framework umgehen oder wird eine Repository-Implementierung ohne Verwendung des Entity-Frameworks empfohlen?

Danke!
MfG, Daniel

Das würden wir uns gerne einmal anschauen - wenn Sie möchten könnten Sie uns die EF-Repository-Implementierung zukommen lassen, mit der das Problem auftritt. Vielleicht kann dazu bereits das mitgelieferte MVC-Sample ("…\combit\LL26\Beispiele\Microsoft .NET.NET Framework 4\ASP.NET\C#\MVC Web Reporting Sample") entsprechend modifiziert werden.

Wir konnten die Probleme mit dem DbContext nun vorerst doch lösen.

MfG Daniel

1 Like

© combit GmbH