+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Variablen festlegen


(Klaus Fabian) #1

LL20 Win 8.1
Für die Datenauswahl stehen in der Realisierung zwei unterschiedliche Bereich zur Verfügung. die Variablen und die Felder. Die der Realisierung werden mir unterschiedliche Daten angezeigt.
Wie erfolgt die Unterscheidung in Variablen und in Felder. Ist dies ein automatismus oder muß der Entwickler diese bei der Übergabe definieren.

Anmerk:
Für die e-mail werden Daten aus den Variablen genutzt aber keine aus den späteren Feldern. (auch wenn diese als Benutzervariablen definiert werden.)


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Fabian,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

In Listen-Projekten stehen sowohl Felder als auch Variablen zur Verfügung. Je nach Anforderung können Felder auch als Variablen angemeldet werden, z.B. für einen Rechnungskopfdaten (Empfängername, Adresse, etc.). Für die Verwendung in .NET stehen Ihnen zwei Modi (LlAutoMasterMode.AsVariables und LlAutoMasterMode.AsFields) zur Verfügung. Beide sind in .NET Onlinehilfe unter “Einführung in die Programmierung > Weitere wichtige Konzepte > Variablen, Felder und Datentypen” beschrieben.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der Programmierer-Referenz in Kapitel “1.3.3 Variablen und Felder”.

In den Mail-Parametern lassen sich ausschließlich Variablen nutzen. Die Verwendung von Feldinhalten, welche sich erst beim Druck selbst ergeben, ist hier nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Klaus Fabian) #3

Danke - das erklärt mein Problem – Entwickler muß dies umsetzen.