+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Unterschied LL24/LL15 in der Funktion Str$(Knr)

designer

(Uwe Alms) #1

Ich habe gerade festgestellt, dass an der Funktion zum Umwandeln einer Zahl in eine Zeichenkette sich was geändert hat.
Wir verwenden häufig Str$(Knr) um einfach die Kunden-Nr. darzustellen ohne weitere Formatierungen:

  • Ergebnis unter LL15 = 1400000

  • Ergebnis unter LL24 = 1400000,00000

Dies wäre ein apsolutes KO Kriterium für eine Umstellung. Wir hatten bei der Umstellung von LL12 auf LL15 schon sehr viele Probleme und musste alle möglichen Listen anpassen. Da viele Kunden eigens angepasste Listen haben, muss bei 90% der Listen eine Anpassung vorgenommen werden und das kann nicht der Sinn einer Umstellung sein. Die Listen sollten doch kompatible sein?


(combit Support - Patrick Preuschoff) #2

Über die Option LL_OPTION_DEFAULTDECFORSTR (ID: 188) können Sie definieren, wie viele Nachkommastellen für die Funktion Str$ genutzt werden sollen - dies sollte verhindern, dass alle Listen angepasst werden müssen.

Können Sie uns eventuell noch schildern, was sonst noch angepasst werden muss, nachdem Sie auf List & Label 15 umgestiegen sind?


(Uwe Alms) #3

Wenn ich die Option auf 0 stetze mit:
LL_PrintBA.LlPrintSetOption(LL_OPTION_DEFAULTDECSFORSTR,0);
ändert sich nichts an dem Wert. Ich schein irgendetwas falsch zu machen.
Wenn ich nach dem Setzen den wert abfrage steht dort immer noch -4 drin, sprich vor dem setzen -4 nach dem Setzen -4.
liWert := LL_PrintBA.LlPrintGetOption(LL_OPTION_DEFAULTDECSFORSTR);


(combit - Jochen Bartlau) #4

Sie sollten LlSetOption(), nicht LlPrintSetOption() verwenden.


(combit - Jochen Bartlau) split this topic #5

A post was split to a new topic: Fortschrittsbox bei Druck nicht vorhanden