+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Tabelle mit sehr vielen Spalten drucken

Hallo;

Ich habe die Aufgabe, eine Tabelle mit über 100 Spalten zu drucken. Die Schrift so zu verkleinern, dass alles auf einem Blatt Platz findet, geht nicht. Auch ein Papier (A2, A1) der entsprechenden Größe steht nicht zur Verfügung.

Es sollen einige 100 Datensätze mit jeweils über 100 Feldern auf Papier gebracht werden.
Der Ablauf sollte so sein, dass auf den ersten Seiten - in Abhängigkeit der Anzahl an Datensätze - die ersten n Felder gedruckt werden sollen. Nacjdem für alle Datensätze die ersten n Felder ausgegeben worden sind, dann sollen die nächsten n + 1 bis 2*n Felder für die selben Datensätze ausgegeben werden - usw. bis alle Felder auf Papier gebracht wurden.
Optimal wäre, wenn auf jeder Seite die ersten x Spalten noch wiederkehrende Inhalte hätten, um jede Datenzeile auf jedem ausgegebenen Blatt zu identifizieren.

Wie lässt sich das realisieren?

Danke im Voraus.

M. Gamperl

Ich würde das mit mehreren Tabelle in einem Berichtscontainer machen, die alle die selbe Datenquelle haben. Definiere zunächst die erste Tabelle mit sagen 10 wiederkehrenden Feldern und den Feldern 11 bis 30.
Dann kopierst Du die Tabelle und tauschst die Felder 11 bis 30 mit 31 bis 50 aus.
Wenn du dann z.B. 5 Tabellen hast, wird die Datenquelle 5x durchlaufen und jedes Mal ein anderer Teil der Daten (bis auf die wiederkehrenden Felder) ausgegeben.

2 Likes

Hallo;

Mein Projekt lässt leider nur eine Tabelle zu!

Martin

Dann müsstest Du das ändern (wenn Du der Entwickler bist). Ist gar nicht so wild, wenn es nur darum geht, die gleiche Tabelle mehrfach auszugeben.

Leider nicht der Entwickler…

:zipper_mouth_face: - dann musst Du da mal vorstellig werden.

Dann würde ich mehre Datenzeilen verwenden. Allerdings stehen dann alle Felder einer Zeile zusammen, nur halt in mehreren Zeilen auf dem Papier.

Das wäre für mich die schönere Lösung als die - dann wohl nicht zu vermeidenden - mehreren Zeilendefinitionen. Daher setze ich den Thread auf gelöst und wähle diesen Post als Lösung aus. Ich hoffe alle Beteiligten sind einverstanden.

© combit GmbH