+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Summe der Spaltenbreiten größer als Tabelle

(combit Team) #1
Gilt ab List & Label 23
Der List & Label Designer lässt Ihnen die maximale Gestaltungsfreiheit. Dies kann aber auch entsprechende Gefahren mit sich bringen. So ist es bspw. möglich, dass man für jede einzelne Spalte einer Tabelle eine individuelle Breite angeben kann. Schnell kann es dann passieren, dass die Summe aller Spalten die tatsächliche Breite der Tabelle übertrifft. Man wird darauf bereits vom Designer hingewiesen - dennoch kann das im Eifer des Alltags untergehen:



Doch was macht nun List & Label aus dieser Situation bzw. wie soll es damit umgehen? Bis Version 23.003 konnten ungewollte Seitenumbrüche ausgelöst werden oder sogar Endlosschleifen provoziert werden. Dieses Verhalten wurde ab Version 23.003 umfassend dahingehend angepasst, dass nun überbreite Inhalte abgeschnitten werden. Dies kann aber zwangsläufig zur Folge haben, dass Informationen im Bericht nicht mehr an der gewünschten Stelle ausgegeben werden.

Um nun das Abschneiden der Inhalte zu vermeiden gibt es seit dem Service Pack 23.003 die Kompatibilitäts-Option "LL_OPTION_SUPPRESS_CELLCLIPPING_TO_REPORTCONTAINER (333)". Wird diese Option mit dem Wert "1" aktiviert, so wird das Abschneiden der Inhalte ausgeschaltet.

Darüber hinaus gibt es in diesem Bereich zusätzlich seit Service Pack 23.003 die neue Option "LL_OPTION_CLIP_FIELDS_EXCEEDING_TABLE_WIDTH (331)". Hiermit kann gesteuert werden, ob und wie List & Label mit überbreiten Spalten umgehen soll. Folgende Werte sind dabei möglich:
0 - Standardverhalten
1 - Es wird kein Rahmen rechts ausgegeben
2 - Hierbei werden die Spaltenbreiten (konstante Werte) auf die Breite der Tabelle angepasst - sowohl im Designer, was das Projekt abändert als auch beim Druck
3 - Anpassung der Spaltenbreite (konstante Werte) auf die Breite der Tabelle - aber nur während des Druckens

Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass mit Hilfe der Optionen die eigentliche Problematik, dass Spalten breiter gelayoutet wurden, als die Tabelle tatsächlich breit ist, lediglich umgangen werden kann. Korrekterweise sollten die Tabellen/Spalten so angepasst werden, dass diese die Tabellenbreite nicht überschreiten. List & Label zeigt beim Hinzufügen von neuen Spalten in einem solchen Fall auch eine Hinweis-Meldung an:

IDKBTD001364 KBTD001364