+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Shape files verwenden


(Martin Richter) #1

Hallo!

Ich habe mir die Shapefiles mir 2stelligen der PLZ Zuordnung hier heruntergeladen https://www.suche-postleitzahl.org/downloads

Ich wollte nun meine Daten mit dieser Datei verbinden und die Zahlen einfach in den entsprechenden Positionen ausgeben. Gar nicht mehr erstmal.

Aber es werden keine Daten angezeigt. Kann ich irgendwie diese Shape file prüfen?
Oder die Funktion kontrollieren?

TIA
Martin Richter


(Günther Schwarze) #2

Hallo Martin,

interessante Quelle, Danke an den Moderator dass der Link mal überleben durfte . Ich habe mir das gerade mal angeschaut. Wenn ich ein neues Shape einfüge und unter “Daten-Shapefile” für den Dateinamen “plz-2stellig.shp” mit Pfad angebe sehe ich schonmal die Deutschlandkarte. Jetzt unter Zuordnung unter “Koordinatenwert” ein Left$(Kunde.PLZ,2) verwenden. Die Einschränkung hier ist wichtig, da in der Shape-Datenbank auch nur 2-stellige Postleitzahlen verwendet werden. Unter “Umriss-Zuordnung” dann LL.ChartObject.Shape.Attribute.plz eingeben, weiter unter “Wert” bei “Koordinatenbeschriftung auf Objekt” ein “Zentriert” (das steht bei mir auf “1”, scheint keinen Sinn zu machen) und alles bestätigen. Beim nächsten Druck bekommst Du dann die Anzahl der Kunden um jeweiligen PLZ-Bereich angezeigt (also ich zumindest).

HTH
G.


(Martin Richter) #3

Hi Günther!

Die Karte sehe ich auch. Habe auch alles genauso gemacht.
Aber bei mir gibt es keine Ausgabe. D.h. ich sehe keine Zahlen.
Ich habe direkt eine Ergebnistabelle in der die Daten (PLZ-zweistellig und Anzahl) drin stehen…

Ich habe jetzt mal direkt feste Werte angegeben “63” und 100… dann geht es.
Irgendwas muss mit meiner Zuordnung nicht stimmen.

OK. Ich gehe noch mal auf die Suche…

Danke!
Martin Richter


(Martin Richter) #4

OK Fehler gefunden. War alles richtig, aber mein Daten Connector hat die PLZ Daten verfälscht… :frowning:
Hatte gar nichts mit den Shape Files zu tun, sondern mit der Datenquelle.

Martin