+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Seitenumbruch in RTF-Zeilen


(Guest) #1

Hallo,

ich verwende RTF-Texte in einer Tabelle. Wenn ein RTF-Text nicht mehr auf den Rest einer Seite passt, wird er komplett auf der nächste Seite gedruckt. Ich möchte aber, dass noch möglichst viel des Textes auf die begonnene Seite gedruckt wird und auf die nächste Seite dann der Rest. Die SupportPageBreak-Einstellung scheint auf dieses Verhalten bei RTF-Texten kein Einfluss zu haben.

Hat irgend jemand eine Idee, wie das zu bewerkstelligen ist?

Danke!


(Guest) #2

“Seitenumbruch” auf TRUE.

Paulchen

“Kai Hinkelmann” <khinkelmann@e…> wrote in message
news:34908472009233231@combit.net

Hallo,

ich verwende RTF-Texte in einer Tabelle. Wenn ein RTF-Text nicht
mehr auf den Rest einer Seite passt, wird er komplett auf der
nächste Seite gedruckt. Ich möchte aber, dass noch möglichst viel
des Textes auf die begonnene Seite gedruckt wird und auf die nächste
Seite dann der Rest. Die SupportPageBreak-Einstellung scheint auf
dieses Verhalten bei RTF-Texten kein Einfluss zu haben.

Hat irgend jemand eine Idee, wie das zu bewerkstelligen ist?

Danke!


(Guest) #3

Hallo,

ich verwende RTF-Texte in einer Tabelle. Wenn ein RTF-Text nicht mehr auf den Rest einer Seite passt, wird er komplett auf der nächste Seite gedruckt. Ich möchte aber, dass noch möglichst viel des Textes auf die begonnene Seite gedruckt wird und auf die nächste Seite dann der Rest. Die SupportPageBreak-Einstellung scheint auf dieses Verhalten bei RTF-Texten kein Einfluss zu haben.

Hat irgend jemand eine Idee, wie das zu bewerkstelligen ist?

Danke!

Wenn Du diese Beobachtung im Gruppenkopf der Tabelle gemacht hast, dann hast Du den gleichen Fehler festgestellt wie ich. In der “normalen Tabellendruckschleife” funktioniert’s so wie es Paulchen beschrieben hat.

Gruss Stefan


(Guest) #4

Datenzeilen zusammehalten auf FALSE setzen!

Gruß,
Lars Vietense
AvistaERP Software GmbH & CoKG

Kai Hinkelmann schrieb:

Hallo,

ich verwende RTF-Texte in einer Tabelle. Wenn ein RTF-Text nicht mehr auf den Rest einer Seite passt, wird er komplett auf der nächste Seite gedruckt. Ich möchte aber, dass noch möglichst viel des Textes auf die begonnene Seite gedruckt wird und auf die nächste Seite dann der Rest. Die SupportPageBreak-Einstellung scheint auf dieses Verhalten bei RTF-Texten kein Einfluss zu haben.

Hat irgend jemand eine Idee, wie das zu bewerkstelligen ist?

Danke!