+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Schwarz wird zu Weiß bei PDF-Export


(Guest) #1

Hallo,

ich habe mehrere Designer-Objekte, die nun, nach Umstieg von LL14 AUF LL15 (.NET) verfälscht ins PDF gedruckt werden. Sobald ich im Callback ein System.Drawing.Image zeichne, in dem sehr niedrige RGB-Werte enthalten sind, dann werden diese zu Weiß. Das betrifft nur den PDF-Export, im Druck und in der Vorschau wird Schwarz auch als Schwarz ausgegeben. Außerdem hat in LL14 der PDF-Export funktioniert.

Ich habe bereits mit den PDF Exportparametern (“JPEGQuality”, “CompressStreamMethod”) gespielt, jedoch ohne Erfolg. Lediglich das vorherige Ändern der Farbwerte, die <10 sind auf 10 hat eine Verbesserung bewirkt.

Ist das ein Bug oder habe ich etwas falsch gemacht?

Viele Grüße
Alex


(Guest) #2

Hallo,

ich habe noch etwas herumprobiert und stelle fest, dass es etwas damit zu tun hat, dass ich ein ARGB-Bild zeichne. Da man in diesem Forum leider keine Bilder anhängen kann, muss ich beschreiben: die kaputten schwarzen Linien dieser Grafik sind umgeben von A=0, also einer voll transparenten Fläche. Die Linie selbst besteht aus A=255. Im PDF ist sie scheinbar zufällig durchsetzt von weißen Pixeln (wie Rauschen). Werden die Bilder beim PDF-Export in RGB umgewandelt, und läuft vielleicht diese Umwandlung falsch / “optimiert”?

Würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu sagen könnte.

Gruß
Alex

Hallo,

ich habe mehrere Designer-Objekte, die nun, nach Umstieg von LL14 AUF LL15 (.NET) verfälscht ins PDF gedruckt werden. Sobald ich im Callback ein System.Drawing.Image zeichne, in dem sehr niedrige RGB-Werte enthalten sind, dann werden diese zu Weiß. Das betrifft nur den PDF-Export, im Druck und in der Vorschau wird Schwarz auch als Schwarz ausgegeben. Außerdem hat in LL14 der PDF-Export funktioniert.

Ich habe bereits mit den PDF Exportparametern (“JPEGQuality”, “CompressStreamMethod”) gespielt, jedoch ohne Erfolg. Lediglich das vorherige Ändern der Farbwerte, die <10 sind auf 10 hat eine Verbesserung bewirkt.

Ist das ein Bug oder habe ich etwas falsch gemacht?

Viele Grüße
Alex


(Guest) #3

Jetzt antworte ich mir noch Mal selbst: Wenn ich das Bild zu RGB umgewandelt habe, dann funktioniert wie gesagt die Einbettung ins PDF. Allerdings fällt mir dabei auch auf, dass Weiß (RGB= 255, 255, 255) zu (248, 248, 248) wird! Wird vielleicht alles ins Dunkle verschoben, so dass es darum u. U. Probleme gibt bei Farbkanalwerten < 7?

OK, vielleicht ist das eher eine Frage an die LL Entwickler, dennoch sind Kommentare hier herzlich willkommen…

Hallo,

ich habe mehrere Designer-Objekte, die nun, nach Umstieg von LL14 AUF LL15 (.NET) verfälscht ins PDF gedruckt werden. Sobald ich im Callback ein System.Drawing.Image zeichne, in dem sehr niedrige RGB-Werte enthalten sind, dann werden diese zu Weiß. Das betrifft nur den PDF-Export, im Druck und in der Vorschau wird Schwarz auch als Schwarz ausgegeben. Außerdem hat in LL14 der PDF-Export funktioniert.

Ich habe bereits mit den PDF Exportparametern (“JPEGQuality”, “CompressStreamMethod”) gespielt, jedoch ohne Erfolg. Lediglich das vorherige Ändern der Farbwerte, die <10 sind auf 10 hat eine Verbesserung bewirkt.

Ist das ein Bug oder habe ich etwas falsch gemacht?

Viele Grüße
Alex